Image Ordered

TG_221: Runde Bildscheibe Hieronymus Diethelm und Anna Maria Müller mit Urteil Salomons
(TG_Weinfelden_Trauben_TG_221)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Runde Bildscheibe Hieronymus Diethelm und Anna Maria Müller mit Urteil Salomons

Type of Object
Artist / Producer
Spengler, Johann Georg · zugeschr.
Dating
1732?
Dimensions
15.5 cm im Licht

Iconography

Description

In der oberen Hälfte ist unter einer beschreibenden Inschrift Salomons Urteilsspruch über die beiden um das lebendige Kind buhlenden Frauen dargestellt (1. Buch der Könige 3, 16ff.). Im unteren Teil flankieren die beiden Vollwappen Hieronymus Diethelms und Anna Maria Müllers die Stifterinschrift.

Heraldry

Wappen Diethelm, Hieronymus: In Rot ein schwarzer Kessel, überdeckt von schwarzem Rost; anstelle von Helm und Helmzier: goldene Krone. Wappen Müller, Anna Maria: Geteilt von Blau mit drei sechsstrahligen goldenen Sternen und von Gold mit halbem schwarzem Mühlrad; Helm: silbern; Helmdecke: rechts golden und blau, links golden und schwarz; Helmzier: eine wachsende Frau in schwarzem Gewand und schwarzer Haube, in der rechten Hand einen sechsstrahligen goldenen Stern haltend.

Inscription

Mr: Hiero= / nimus / diethälm / Quatierfen / drich, Burg / er und Färber / in Weinfelden. / Anna Maria Müllerin / sein Eegmahl. / 1[6] 32 Ein grosse Weisheit Salomon in diser Sach Beweiset schon · I Regi. III.

Signature

keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Die Jahreszahl wohl falsch retuschiert; die Bemalung korrodiert; Sprünge und Sprungbleie.

Technique

Monolithscheibe aus farblosem Glas; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb, Eisenrot sowie blauer, violetter und grüner Schmelzfarbe.

History

Research

Die Stifterinschrift nennt das Jahr 1632. Der Stil des Rundscheibchens legt jedoch eine Entstehungszeit nach 1700 nahe (vgl. etwa TG_228). Das Stifterehepaar, Hieronymus Diethelm, laut Inschrift Färber und Quartierfähnrich in Weinfelden, und Anna Maria Müller ist in den Ehebüchern von Weinfelden (Staatsarchiv Thurgau) nicht auffindbar. Aus deren Lebensdaten kann somit kein Rückschluss auf die Entstehungszeit der Scheibe gezogen werden. 1732 stifteten Hans Jakob Diethelm und Regula Keller eine exakt gleich aufgebaute und gleich grosse Scheibe mit einer Darstellung von Jakobs Traum (TG_486). Die stilistische Ähnlichkeit der beiden Diethelm-Scheiben spricht trotz der unterschiedlichen Farbigkeit der beiden Scheiben für eine gemeinsame Entstehungszeit. Wie diese, lässt sie sich dem Konstanzer Glasmaler Johann Georg Spengler (1660–1737), der für die Kirche Egelshofen Rundscheiben mit ähnlichen Wappendarstellungen schuf, zuweisen. Die Jahreszahl auf der vorliegenden Scheibe ist demnach eine spätere, falsche Retusche oder es handelt sich um eine erneuerte Scheibe als Ersatz für eine ältere, womöglich beschädigte Stiftung.

Die Scheibe ist genannt in: Büchi, 1890, S. 37, Nr. 13. Stähelin, 1890, S. 41, Nr. 5. Rickenmann, 1940, Abb. Bornhauser, 1922, S. 40. Raimann/Lei/Knoepfli, 1984, S. 19.

Dating
1732?
Period
1700 – 1732
Original Donator

Diethelm, Hieronymus · Müller, Anna Maria, Weinfelden

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1887 Historisches Museum Thurgau

Inventory Number
T 749

Bibliography and Sources

Literature

Büchi, J. (1890). Beschreibendes Verzeichnis der Glasgemälde des thurgauischen historischen Museums. Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte, Heft 30.

Bornhauser, K. (1922). Wappendenkmäler aus Weinfelden. Schweizer Archiv für Heraldik, Bd. 36, Heft 1–2.

Raimann, A./Lei, H./Knoepfli, A. (1984). Weinfelden. Schweizerische Kunstführer. Bern: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte.

Rickenmann, J. (1940). Thurgauer Wappenbuch. Genf: Roto–Sadag AG.

Stähelin (1890). Catalog (Inventarium) der thurgauischen historischen Sammlung. Thurgauische Beiträge zur vaterländischen Geschichte, Heft 30.

References to Additional Images

Schweizerisches Nationalmuseum Zürich, Foto 32156

Image Information

Name of Image
TG_Weinfelden_Trauben_TG_221
Credits
© Vitrocentre Romont
Date
2018
Copyright
© Historisches Museum Thurgau

Inventory

Reference Number
TG_221
Author and Date of Entry
Rolf Hasler; Sarah Keller 2020
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes