Nom

Reformierte Kirche

Adresse
Kirchplatz
3432 Lützelflüh
Hiérarchie géographique
Coordonnées (WGS 84)
Auteur et date de la notice
Sarah Keller 2016
Informations sur le bâtiment / l'institution
1505 erfolgte ein Neubau der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Kirche. 1886 gab es einen Turmneubau und 1962/63 wurde die Kirche renoviert und unter Denkmalschutz gestellt. 1505 waren die Herren von Pesmes im Besitz der Kollatur der Kirche Lützelflüh (seit 1482). Der Kirchensatz ging zusammen mit der Herrschaft Brandis erst 1607 an Bern über.
Bibliographie
Max Frutiger u.a., Gemeinde Lützelflüh, Lützelflüh 1982.
2 Objets
Titre

Artiste
Atelier
Datation
Type d'objet
Lieu

Runde Standesscheibe Bern

um 1505
Vitrail
Reformierte Kirche, Lützelflüh

Runde Standesscheibe Bern

um 1505
Vitrail
Reformierte Kirche, Lützelflüh
Version 0.9.8.1