Name

Reformierte Kirche

Adresse
Kirchplatz
3432 Lützelflüh
Geographische Hierarchie
Koordinaten (WGS 84)
Autor und Datum des Eintrags
Sarah Keller 2016
Informationen zum Gebäude / zur Institution
1505 erfolgte ein Neubau der aus dem 12. Jahrhundert stammenden Kirche. 1886 gab es einen Turmneubau und 1962/63 wurde die Kirche renoviert und unter Denkmalschutz gestellt. 1505 waren die Herren von Pesmes im Besitz der Kollatur der Kirche Lützelflüh (seit 1482). Der Kirchensatz ging zusammen mit der Herrschaft Brandis erst 1607 an Bern über.
Literatur
Max Frutiger u.a., Gemeinde Lützelflüh, Lützelflüh 1982.
2 Objekte
Titel

Künstler / Hersteller
Werkstatt / Atelier
Datierung
Art des Objekts
Standort

Runde Standesscheibe Bern

um 1505
Glasmalerei
Reformierte Kirche, Lützelflüh

Runde Standesscheibe Bern

um 1505
Glasmalerei
Reformierte Kirche, Lützelflüh
Version 0.9.8.1