Image Ordered

BE_1483: Runde Bildscheibe Hans Rudolf Hagenberg mit Christus und der Ehebrecherin
(BE_Bern_BHM_36357)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Runde Bildscheibe Hans Rudolf Hagenberg mit Christus und der Ehebrecherin

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
1565
Dimensions
⌀ 26.7 cm im Licht

Iconography

Description

Dargestellt ist die im Evangelium des Johannes geschilderte Begebenheit von Christus und der Ehebrecherin (Joh. 8, 3–11). Ort des Geschehens bildet der Tempel, der hier durch die im Hintergrund der Figuren sichtbaren Säulenreihen verdeutlicht wird. In roter Kleidung und mit gefesselten Händen steht darin im Zentrum die des Ehebruchs angeklagte Frau. Neben ihr hat sich Christus in hellviolettem Mantel auf den grün gefliesten Tempelboden niedergelassen, um in einer Tafel seine Worte niederzuschreiben, mit denen er die um ihn versammelten Pharisäer und Schriftgelehrten von der Steinigung der Angeklagten abhält. Von ihrem Ansinnen ablassend, sind diese bereits daran, die Steine aus ihren Händen zu nehmen und sich aus dem Staub zu machen. Unter der Figurenszene befindet sich zwischen dem hellblauen Schriftband mit dem Namen des Stifters das Wappen von Hans Rudolf Hagenberg. Die ganze Komposition umschliesst ein farbloses Ornamentband. Unterbrochen wird dieses durch die oben eingefügte violette Schriftrolle mit Angabe der entsprechenden Bibelstelle.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
73C72222 · the Pharisees slink away when Christ says: 'Let him who is without sin among you be the first to throw a stone at her' ~ woman accused of adultery
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Hans Rudolf Hagenberg

Inscription
  1. Hanns Růdolff Hagenberg. Grichtt schriber zů bern. Welcher vnder üch / On sünd Jst der / Wärffe denn / ersten steÿn vff / Sÿ. S. Johannes Am VIII Capitel.
Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Die ornamentale Bordüre neu ergänzt; Sprünge und Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; rotes Überfangglas mit beidseitigem Ausschliff, hellgrünes und blaues Überfangglas mit vorderseitigem sowie hellviolettes Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und Eisenrot.

History

Research

Hans Rudolf Hagenberg (ca. 1520–1582) war Landvogt zu Lenzburg, 1566–1570 Landvogt zu Aarwangen, 1575 Venner und des Rats zu Bern und 1578 Hofmeister zu Königsfelden. 1549 heiratete er Katharina von Rütte (Kessel 2015). 1578 stiftete Hagenberg in den Neubau der Kirche Aarwangen eine Allianzwappenscheibe. Das Bernische Historische Museum besitzt von ihm die vorliegende Rundscheibe von 1565. Zudem gibt es in der dortigen Sammlung Wyss einen Riss zu einer Wappenscheibe, die dieser als Venner stiftete. Ein anderer, von Hans Huber monogrammierter Riss der Sammlung Wyss war für eine Freundschaftsscheibe bestimmt, die Hagenberg 1575 als Venner zusammen mit dem Burgdorfer Schultheissen Hans Müller in Auftrag gab (Hasler 1996/97, Bd. 1, Kat.-Nrn. 209, 212). Die Scheibe des Sulpitius Haller von 1563 im Bernischen Historischen Museum (BHM Bern, Inv. 2288) zeigt ein sehr ähnliches Schriftband wie die vorliegende Scheibe und ist wohl derselben unbekannten Hand zuzuweisen.

Dating
1565
Original Donator

Hagenberg, Hans Rudolf (ca. 1520–1582), Gerichtsschreiber Bern

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1956 Bernisches Historisches Museum

Previous Owner

Architekt Eduard von Rodt, Bern

Inventory Number
BHM 36357

Bibliography and Sources

Literature

Zuwachsverzeichnis, in: Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums in Bern, Jg. 35/36, 1955/56, S. 65 und Abb. S. 392 (Jahresbericht des Vereins zur Förderung des BHM).

Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums in Bern, Jg. 45/46, 1965/66 (Bern 1968), S. 623.

Vgl.

Rolf Hasler, Die Scheibenriss-Sammlung Wyss. Depositum der Schweizerischen Eidgenossenschaft im Bernischen Historischen Museum, 2 Bde., Bern 1996/97.

P. Kessel, Berner Geschlechter, 2015 [URL: http://www.bernergeschlechter.ch/humo-gen/family.php?database=humo_&id=F22593&main_person=I66867; 02.11.2015].

References to Additional Images

SNM Zürich, Neg. 9590 (Mathis Walther)

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_36357
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Yvonne Hurni
Date
2007
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_1483
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes