Image Ordered

PSV_604: Rinaldo und Armida
(FR_Romont_VMR_PSV_604)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Rinaldo und Armida

Type of Object
Artist / Producer
Giordano, Luca · zugeschr. oder Werkstatt
Dating
Um 1685
Dimensions
32.6 x 41.5 cm (mit Rahmen); 23 x 32 cm (im Licht); 25 x 33.9 x 0.4 cm (Glastafel)

Iconography

Description

Auf einer paradiesischen Insel erliegt der in antiker Kriegertracht dargestellte Ritterheld Rinaldo der magischen Liebe Armidas, deren Zauberkünste durch den konvexen "Hexenspiegel" angedeutet sind. Im bewaldeten Hintergrund des Labyrinth-Gartens nähern sich links zwei seiner Krieger, um ihn aus der Liebeshaft zu befreien. Alte Unterlage verloren. Ersatzrahmen. Geschliffene Glastafel mit wenigen kugeligen Gasbläschen, Ränder geschnitten.

Iconclass Code
82A(RINALDO) · Rinaldo
82AA(ARMIDA) · Armida
Iconclass Keywords
Inscription

Keine

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Rahmen verzogen. Farbablösungen vor allem im Blau des Himmels und im Armidas Mantels

Technique

Maltechnik E, mit Negativeffekt. Das Bild ist ohne schwarze Unterlage kaum lesbar. Die Körperschatten sind nicht gemalt. Modelliert wird durch unterschiedlichen Pinseldruck. In Durchsicht betrachtet, sind zwischen Inkarnat und Kleidern bzw. Laubwerk etwa 3 mm breite, nicht mit Farbe bestrichene Streifen feststellbar. Dort beginnt die Fleischfarbe ohne scharfe Kontur.

History

Research

Die Szene gehört zu den öfters dargestellten Episoden des höfisch-heroischen, antik-christlichen Kreuzzugsepos "Gerusalemme liberata" (XVI, 17–25), das Torquato Tasso (Sorrent 1544–1595 Neapel) bis 1574 verfasste und in zahlreichen Editionen weitverbreitet war. Die eigentümliche Wiedergabe des Inkarnats, besonders gut erkennbar in den Schattenpartien Armidas und Rinaldos, sowie die virtuose Pinselführung lassen an Luca Giordanos (1634–1705) Handschrift denken. Seine vier formatähnlichen Hinterglasbilder aus Schloss Weissenstein bei Pommersfelden mit den Darstellungen von Venus und Mars (Inv.-Nr. 688, Seidel 1978. Taf. 113), Ariadne (Inv.-Nr. 689), Neptun (Inv.-Nr. 690) und Galathea (Inv.-Nr. 691) zeigen dieselben Eigenschaften der sicheren und schnellen Maltechnik. Ohne jede Radierung oder Metallhinterlegung auskommend unterscheidet sie sich dabei kaum von der gleichzeitigen Ölmalerei auf Leinwand in Neapel.

Dating
Um 1685
Period
1670 – 1700
Date of Receipt
2000
Donator / Vendor

R.+F. Ryser (Schenker)

Place of Manufacture
Owner

Vitrocentre Romont

Previous Owner

Sibyll Kummer, Zürich · R.+F. Ryser (1987)

Inventory Number
RY 697

Bibliography and Sources

Literature

Ryser, Frieder. Veduten hinter Glas. Johann Wolfgang Baumgartner als Hinterglasmaler. In: Kunst und Antiquitäten, Heft 2, 1989. S. 41, Abb. 9.

Ryser, Frieder. Verzauberte Bilder. Die Kunst der Malerei hinter Glas von der Antike bis zum 18. Jahrhundert. München 1991. S. 147, 334, Abb. 163.

Ryser, Frieder. Feststellungen beim Untersuchen von Hinterglasbildern. In: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 1993. S. 60, Abb. 10.

Glas, Glanz, Farbe. Vielfalt barocker Hinterglaskunst im Europa des 17. und 18. Jahrhunderts. (Ausstellungskatalog Murnau, Schlossmuseum 1.8.–9.11.1997) Murnau 1997. S. 30/31 Kat.-Nr. H 18.

Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei / Reflets enchanteurs – L'art de la peinture sous verre. Romont, Zug, Bern 2000. S. 71/72 Kat.-Nr. 33 (mit der falschen Inv.-Nr. 698 statt 697).

Jolidon, Yves und Frieder Ryser. Hinterglasmalerei. Eine Einführung mit Beispielen des Vitromusée Romont. Romont 2006. S. 41/42, Abb. 35.

Vgl.:

Ferrari, O. und G. Scavizzi. Luca Giordano. Neapel 1966, Bd I. S. 208 f.; Bd. II, S. 155; Bd III, Abb. 299/300.

Pettenati, Silvana. I vetri dorati graffiti e i vetri dipinti. Museo Civico di Torino. Turin 1978. S. 67 und XL.

Seidel, Max. Hinterglasbilder. Stuttgart/Zürich 1978. Taf. 113.

Exhibitions

18.5.–5.11.2000: "Reflets enchanteurs – L'art de la peinture sous verre / Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei". Romont, Schweizerisches Museum für Glasmalerei. 26.11.2000–3.6.2001: "Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei". Zug, Museum in der Burg Zug.

Image Information

Name of Image
FR_Romont_VMR_PSV_604
Credits
© Vitrocentre Romont (Foto: Yves Eigenmann, Fribourg)
Date
2016

Inventory

Reference Number
PSV_604
Author and Date of Entry
Yves Jolidon 15.03.2010; Elisa Ambrosio 2016

Linked Objects and Images

Linked Objects
Der Tod des Adonis auf der Eberjagd
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes