Image Ordered

BE_235: Wappenscheibe Gabriel Thormann
(BE_Gurzelen_refK_ThormannG)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Wappenscheibe Gabriel Thormann

Type of Object
Artist / Producer
Fueter, Andreas · durch Quelle gesichert
Dating
1710
Dimensions
46.2 x 33.3 cm im Licht

Iconography

Description

Vor farblosem Grund steht das Vollwappen Gabriel Thormanns in einer roten Rahmenarkade aus Rundpfeilern und einem Flachbogen mit einer die lateinische Devise des Stifters (Christus meine Hoffnung) enthaltenden hellrosa Scheitelkartusche. Neben dieser sitzen auf den Pfeilerkapitellen die allegorischen Figuren der Gerechtigkeit (links) und des Glaubens (rechts). Unten nimmt zwischen den hohen Pfeilerpodesten der Sockel die Stifterinschrift auf.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Thormann, Gabriel

Inscription

Hr. Gabriel Thorma / deβ Kleinen Rahts vnd d[l] / Vener deβ Landgrich[ts] / Sefftigen 1710. (die ergänzten Inschriftenteile in eckigen Klammern). SPES MEA CHRISTUS.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Das Stück aussen rechts in der Schritfttafel neu ergänzt; ein kleiner Sprung und mehrere Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb sowie blauer Schmelzfarbe.

History

Research

Gabriel Thormann (14.5.1653–14.12.1716), Sohn des Landvogts Gabriel und der Margaretha Stürler, war seit 1680 Grossrat in Bern, 1693–1699 Landvogt in Payerne, ab 1705 des Kleinen Rats, 1706–1711 Venner zu Pfistern und 1711–1716 Deutschseckelmeister. Thormann gab 1684 als obrigkeitlicher Buchdrucker die sog. Piscatorbibel, nach der Übersetzung des Herborner Theologen Johannes Piscator (1546–1625), heraus. Gabriel Thormann war seit 1679 mit Margaretha Tschiffeli, Tochter des Landvogts Samuel, verheiratet (HLS 12/2013, S. 333). Weitere Andreas Fueter zugeschriebene Wappenscheiben Gabriel Thormanns befinden sich noch heute in den Kirchen von Rothrist (1714; vgl. Hasler 2002, Kat.-Nr. 117) und Seedorf (1716). Glasmaler Fueter scheint zudem eine Wappenscheibe Thormanns 1713 in die Deutsche Kirche nach Murten geliefert zu haben (Keller-Ris 1915). In Berns Seckelmeisterrechnungen von 1710 ist der Ausgabeposten für die von Bern und seinen Amtmännern in die damals erneuerte Kirche von Gurzelen bei Andreas Fueter in Auftrag gegebenen Scheiben enthalten: "Dem Glassmahler Futer für Mrghrn. und Mrhhrn. der Venneren Ehrenwaapen in die Kirchen zu Gurtzelen 92 lb" (Keller-Ris 1915).

Dating
1710
Original Donator

Thormann, Gabriel (1653–1716), Venner

Place of Manufacture
Owner

Seit 1984 Kirchgemeinde Gurzelen (laut Gebrauchsleihevertrag mit dem Kanton Bern vom 25.1.1984).

Previous Owner

Staat Bern

Bibliography and Sources

Literature

Egbert Friedrich von Mülinen, Beiträge zur Heimathkunde des Kantons Bern deutschen Theils, Zweites Heft. Mittelland. I. Aegerten–Jaberg, Bern 1880, S. 170.

Franz Thormann/Wolfgang Friedrich von Mülinen, Die Glasgemälde der bernischen Kirchen, Bern o. J. [1896], S. 49, 65.

Hermann Kasser, Das Bernbiet ehemals und heute, II. Mittelland, 1. Zwischen Aare und Stockhornkette, Bern 1906, S. 71.

J. Keller-Ris, Die Fenster- und Wappenschenkungen des Staates Bern von 1540 bis 1797, in: Anzeiger für Schweizerische Altertumskunde NF 17/1915, S. 170.

Fritz Brönnimann, Zur Kirchengeschichte von Gurzelen, 1976, S. 12.

Heinrich Riesen, Die Kirche Gurzelen, Gurzelen-Seftigen 2002, S. 30–34.

Vgl.

Rolf Hasler, Glasmalerei im Kanton Aargau. Kirchen und Rathäuser, Aarau 2002.

Historisches Lexikon der Schweiz (HLS).

References to Additional Images

Denkmalpflege Kt. Bern, Neg. Hesse B 60; SNM Zürich, Neg. 9866 (Andreas Fueter)

Image Information

Name of Image
BE_Gurzelen_refK_ThormannG
Copyright
© Kirchgemeinde Gurzelen-Seftigen

Inventory

Reference Number
BE_235
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller ; Uta Bergmann 2016
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes