Image Ordered

TG_295: Willkommscheibe Hans Martin Hanhart und Katharina Scherrer
(TG_Frauenfeld_HistMuseum_TG_295)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Willkommscheibe Hans Martin Hanhart und Katharina Scherrer

Type of Object
Artist / Producer
Gallati, Hans Caspar · signiert
Dating
1687 (?)

Iconography

Description

Vor einer luftigen dreiachsigen Architektur steht sich das Stifterpaar gegenüber. Der mit einem Schwert umgürtetet Mann hält mit seiner Linken eine Hellebarde. Seine Frau hält ihm in der rechten Hand den Becher mit dem Willkommtrunk entgegen. Die beiden Figuren befinden sich auf dem gefliesten, mit einer Balustrade besetzten Podium, an dessen Front die Stifterinschrift und die Wappen von Hans Martin Hanhart und Katharina Scherrer angebracht sind.

Iconclass Code
46A122(HANHART) · armorial bearing, heraldry (HANHART)
46A122(SCHERRER) · armorial bearing, heraldry (SCHERRER)
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Hanhart, Hans Martin: In Blau mit grünem Schildrand eine goldene Lilie über goldenem Dreiberg. Wappen Scherrer, Katharina: In Blau mit grünem Schildrand ein natürlicher Hahn über drei mit den Spitzen aneinandergelegten goldenen Ziegelformen.

Inscription

Hans M[a]rti han / hardt, qua[rt]ier Wachtme(ister) / Fr: Cath[a]rina Schererin / sein Ehg. [1687]?

Signature

HCG Wÿl.

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Die Jahreszahl ist ausgekratzt (laut Unterlagen des Historischen Museum Thurgau diese fast sicher als 1687 zu lesen). Sprungbleie.

Technique

Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und Eisenrot sowie blauer und violetter Schmelzfarbe.

History

Research

Der Stifter dürfte aus dem Thurgau stammen. Sein Wappen entspricht demjenigen der Familien Hanhart (Hanhardt) aus Diessenhofen und Steckborn. Das Wappen Hanhart befindet sich auf der Scheibe heraldisch links, also eigentlich an Stelle des Frauenwappens. Die ausgekratzte Jahreszahl ist heute nicht mehr zu lesen. Laut Unterlagen im Historischen Museum Thurgau war sie früher fast sicher als 1687 zu lesen. Das Stifterpaar bestellte seine Scheibe beim Wiler Glasmaler Hans Caspar Gallati. Dieser hatte 1690 eine weitere Scheibe für ein Steckborner Ehepaar gefertigt (TG_137).

Die Scheibe wird genannt in: Galerie Koller, 1968, Nr. 1553, Abb. Tafel 9 (Angabe der Jahreszahl “16??”).

Dating
1687 (?)
Period
1677 – 1697
Original Donator

Hanhart, Hans Martin · Scherrer, Katharina

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1968 Historisches Museum Thurgau

Previous Owner

Arnold Hess, Galerie zur Krone, Frauenfeld · 1968 Auktion Galerie Koller, Zürich

Inventory Number
T 3264

Bibliography and Sources

Literature

Galerie Koller (22.5.1968). Auktion. Zürich.

Image Information

Name of Image
TG_Frauenfeld_HistMuseum_TG_295
Credits
© Vitrocentre Romont (photo : Yves Eigenmann, Francesco Ragusa, Fribourg)
Date
2018
Copyright
© Historisches Museum Thurgau

Inventory

Reference Number
TG_295
Author and Date of Entry
Rolf Hasler; Sarah Keller 2020
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes