Image Ordered

SZ_17: Bildscheibe Ulrich Reber (Räber)
(SZ_Schwyz_HausReding_SZ_17)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Bildscheibe Ulrich Reber (Räber)

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1572
Dimensions
32 x 21.1 cm im Licht

Iconography

Description

In einem giebelförmigen Renaissance-Arkadenrahmen die beiden aus Kanaan zurückkehrenden, traubenbeladenen Kundschafter Josua und Kaleb. Als Hintergrund ein Flickstück mit antiker Ruinenlandschaft mit Reiterstandbild. Darunter das von einem Totenkopf überhöhte Wappen Räber, begleitet von der Stifterinschrift. In den oberen Eckzwickeln zwei Männer an einem Tisch bei der Geldauszahlung (links) und ein Winzer vor einem Weingut (rechts).

Iconclass Code
46A122(REBER) · armorial bearing, heraldry (REBER)
46B31 · money
46C1313 · equestrian statue
71E31521 · the grapes of Canaan
Iconclass Keywords
Inscription

Volly Räber / Der Zitt / statt schrib/er zuo Thun 1572

Signature

keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Ein kleines Flickstück (unterhalb der rechten Säule), wenige Sprünge, die Verbleiung erneuert.

Restaurierungen: 1977 Urs Wohlgemuth (*1946), Bettwil

Technique

Farbloses und farbiges Glas, rotes und rosa Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff, Bemalung mit Schwarzlot und Silbergelb.

History

Research

Ulrich Reber (Räber) war von 1566–1575 Thuner Stadtschreiber (Lohner, Ämterbuch). Dass sich Reber daneben als Rebbauer betätigte, belegen sein von Totenkopf und Stundenglas überhöhtes Wappen mit dem Rebstock sowie das Scheibenhauptmotiv und das zweigeteilte Oberbild. Dieses zeigt den an einem Rebberg gelegenen vermutlichen Wohnsitz Rebers sowie zwei Männer bei der Geldauszahlung an einem Tisch. Die Darstellung der mit der Weintraube aus Kanaan heimkehrenden Kundschafter Josua und Kaleb (Nm 13, 24) beruht auf dem entsprechenden Holzschnitt in der 1533 in Frankfurt am Main erschienenen Bilderbibel Hans Sebald Behams (1500–1550). Die antike Ruinenlandschaft mit dem Reiterstandbild hinter den beiden Kundschaftern scheint zwar thematisch nicht zur Bibelszene zu passen, gehört aber original zur Scheibe.

Die Scheibe wird genannt in: von Reding, [1906], Nr. 16. Messikommer, 1911, Nr. 28. Birchler, 1930, S. 606, Nr. 27. Meyer, 1978, S. 368, Nr. 27. Hasler et al., 2020, S. 30, 91.

Dating
1572
Original Donator

Reber, Ulrich

Previous Location
Owner

Privatbesitz

Previous Owner

bis 1906/07 Schloss Eichbühl, Hilterfingen · seit 1906/07 Reding-Haus an der Schmiedgasse, Schwyz

Bibliography and Sources

Literature

Birchler, L. (1930). Die Kunstdenkmäler des Kantons Schwyz. Bd. 2: Gersau, Küssnacht und Schwyz. Basel: Birkhäuser.

Hasler, R., Landolt, O., Michel, A., von Reding, N. & Tomaschett, M. (2020). Formen der Selbstrepräsentation: Die Glasscheibensammlung im Reding-Haus an der Schmiedgasse in Schwyz. Schwyzer Hefte, 112. Schwyz, Schweiz: Verlag Schwyzer Hefte.

Lohner, C.F.L. (1786-1863). Ämterbuch Thun. Stadtbibliothek Thun, Dep. Bürgerarchiv Thun.

Messikommer, H. (1911). Eingebleite Glasscheiben [im Reding-Haus an der Schmiedgasse]. 3.12.1911, Fama von Reding, Familienarchiv Haus Reding Schwyz.

Meyer, A. (1978). Die Kunstdenkmäler des Kantons Schwyz. Neue Ausgabe Bd. I: Der Bezirk Schwyz. I. Der Flecken Schwyz und das übrige Gemeindegebiet. Die Kunstdenkmäler der Schweiz. Basel: Birkhäuser Verlag.

von Reding, M. (um 1906). Glasgemälde in Eichbühl. Scheiben im grossen Salon. Fama von Reding, Familienarchiv Haus Reding Schwyz.

References to Additional Images

Schweizerisches Nationalmuseum Zürich, Foto 19923 (1907)

Model

Hans Sebald Beham, Bilderbibel, 1533

Image Information

Name of Image
SZ_Schwyz_HausReding_SZ_17
Credits
© Georg Sidler, Schwyz
Date
2019
Copyright
© Rechteinhaber

Inventory

Reference Number
SZ_17
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller ; Michael Tomaschett 2020
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes