Image Ordered

BE_1705: Scheibenriss mit Anbetung der Könige
(BE_Bern_BHM_BE_1705)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Scheibenriss mit Anbetung der Könige

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1604

Iconography

Description

Links im Mittelbild sitzt Maria auf einem Thron mit dem Christuskind auf dem Schoss. In der Mitte kniet König Balthasar, hinter ihm stehen Melchior und Caspar mit ihren Geschenken. Im Hintergrund öffnet sich eine Stadtlandschaft. Die Szene wird von einer Bogenarchitektur gerahmt, die auf der rechten Seite nicht fertig ausgeführt wurde. Vor den Pilastern stehen links der Hl. Christophorus und rechts die Hl. Anna mit dem Christuskind und dem Johannesknaben. Im Oberbild ist links die Verkündigung an die Hirten und rechts die Anbetung der Hirten gezeigt. In der Fusszone sind links und rechts der Inschriftenkartusche zwei leere Wappenschilde eingefügt. Die Zeichnung ist in flüssigen Tintenlinien ausgeführt, die nur an einzelnen Stellen mit Schraffuren Körperlichkeit wiedergibt. An einigen Stellen sind Spuren der Vorzeichnung in Bleistift erkennbar.

Iconclass Code
73B14 · annunciation of Christ's birth to the shepherds (and/or shepherdesses) at night; a host of singing angels in the air
73B25 · adoration of the Christ-child by the shepherds; Mary and Joseph present
73B57 · adoration of the kings: the Wise Men present their gifts to the Christ-child (gold, frankincense and myrrh)
Iconclass Keywords
Inscription

In der Kartusche in Schwarz: "Ludwig Koch 1604 / Jars", darunter in Braun: "HRLando 1605". Auf der Rückseite: in Schwarz: "CF" und in Braun "Erkauffdt von Ludwig Koch durch mich HRLando 1605 Jars". Rechts auf dem Säulenpostament Stempel des Bernischen Historischen Museums.

Signature

Ludwig Koch

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Keine Randlinien. Rechts beschnitten. Fleckig, linke obere Ecke abgebrochen. Vertikaler Riss am rechten Rand, auf der Rückseite hinterlegt. Rückseite Stockflecken, braune Tintenflecken und Abnutzungsspuren.

Technique

Feder in Schwarz; mit Spuren der Vorzeichnung in Bleistift.

History

Research

Die beiden Beischriften in der Kartusche unterscheiden sich durch die Farbe der verwendeten Tinte, wobei der Name Ludwig Koch in der gleichen Farbe wie die Zeichnung selbst geschrieben ist. Die Beischrift Kochs ist folglich als Künstlersignatur zu deuten, die Hans Rudolf Landos als Eigentumsvermerk (Gartenmeister, 2019, S. 56). Der Riss wurde von Heinz Matile (o.J.) Ludwig Koch zugewiesen und mit einem weiteren Entwurf, der heute verschollen, ist verbunden. Letzterer mit dem Wappen Heinrich Lochmanns war ebenfalls in Besitz Landos und wurde 1960 bei der Galerie Klipstein in Bern auf dem Kunstmarkt angeboten (Galerie Klipstein und Kornfeld 1969, Nr. 298).

Dating
1604
Owner

Bernisches Historisches Museum, Bern

Previous Owner

Ab 1605 Hans Rudolf Lando, Bern. Bernisches Historisches Museum, Bern.

Inventory Number
BHM 21560

Bibliography and Sources

Literature

Gartenmeister, M. (2019). "Erkauffdt durch mich HRLando", Der Glasmaler Hans Rudolf Lando als Sammler von Scheibenrissen. Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte, 76 (3), 51–74.

Galerie Klipstein und Kornfeld (1960). Handzeichnungen Alter Meister, Bestände aus den Sammlungen des Fürsten von Liechtenstein, Beiträge aus schweizerischen und überseeischen Privatsammlungen, Auktionskatalog Nr. 98, 16.06.1960, Nr. 298, Taf. 18.

Matile, H. (o.J.), Kartei Künstler. Unpubliziert. Original im Bernischen Historischen Museum (Kopien im Vitrocentre Romont). Bern.

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_BE_1705
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern
Date
1930 – 1960
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch).

Inventory

Reference Number
BE_1705
Author and Date of Entry
Marion Gartenmeister 2019
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions