Image Ordered

FR_229: Bildscheibe Willi Piller 1648: Marienkrönung
(FR_Freiburg_Burgergemeinde_FR_229)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Bildscheibe Willi Piller 1648: Marienkrönung

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
1648

Iconography

Description

Im Mittelbild ist die Krönung Mariens dargestellt. Die Jungfrau kniet in violettem Kleid und blauem Mantel auf einem üppigen Wolkenteppich. Zu ihren Seiten sitzen Christus mit Lendentuch und rotem Siegesmantel und Gottvater in weisser Tunika und violettem Mantel. Sie setzen die Krone auf das Haupt Mariens, über das sich die Taube des hl. Geistes herabsenkt. Christus trägt das Zepter, Gottvater hält die Weltkugel auf den Knien. Die einfachen roten Rahmenpilaster mit roten Basen und grünen Kapitellen tragen einen violetten Bogen, vor dem eine grosse breitrechteckige Kartusche mit der Datierung prangt. In den Zwickeln stehen angeschnittene Fruchtvasen. Vor dem Sockel mit der Stifterinschrift findet sich zentral das Wappen in einem hochovalen Lorbeerrahmen, der in das Mittelbild hineinragt.

Iconclass Code
46A122(PILLER) · armorial bearing, heraldry (PILLER)
73E79 · coronation of Mary in heaven (usually the Holy Trinity present)
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Piller: In Rot ein goldener Bienenkorb.

Inscription

Stifterinschrift: Wÿlli – Beÿel / ler vnd sÿn [Eh?]Frauw.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Erhaltung: Stark korrodiert mit verbräuntem Lochfrass. Notbleie, ein Sprung. Oben links und unten rechts in der Inschrift ergänzt.

Technique

Farbloses Glas. Rotes und grünes Glas. Rotes Überfangglas mit Ausschliff hinten. Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb, Eisenrot, blauen, grünen und violetten Schmelzfarben.

History

Research

Der Stifter Wilhelm Piller (Bieller, Pieller, Beyeler) führt ein sprechendes Wappen, das sich mit dem Bienenkorb im Schild vom mundartlichen "bie(n)li" bzw. "bejeli", der “Biene” ableitet. Die Familie war vor allem im Sensebezirk beheimatet, einige bürgerten sich im 17. Jahrhundert in Freiburg ein. Wer sich hinter der Scheibenstiftung verbirgt, ist bislang unbekannt. Möglicherweise handelt es sich um den mehrfach in den Notariatsakten fassbaren Willi Peyeler d. Ä. im obern huß zu Oberschwendi in der Pfarrei Tafers, einen Sohn Ruff Peyelers (StAF RN 251, fol. 63r [18.3.1651], 78r [13.1.1652], 168r/v [11.4.1655]). Über seine Tätigkeit ist bislang nichts zu erfahren. 1653 war er verstorben (StAF RM 204, 1653, fol. 239v [26.11.1653]: "Willi Pÿellers seligen erben wider Hanß Kilcherr vß der parochian Rechthalten..."). Ebensowenig kann der Glasmaler, der aus stilitischen Gründen wohl eher in Bern als in Freiburg zu suchen ist, nicht schlüssig identifiziert werden. Die Scheibe war sicher für einen Profan- oder Sakralbau des Sensebezirks bestimmt, vielleicht stammt sie wie die folgende (FR_230) aus der Kapelle in Bürglen und gelangte über dieselben Wege in die Sammlung.

Dating
1648
Date of Receipt
1981
Original Donator

Piller, Willi († 1653?)

Donator / Vendor

Unbekannt.

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Freiburg, Burgergemeinde

Bibliography and Sources

Literature

Bergmann, Uta. Die Freiburger Glasmalerei des 16.–18. Jahrhunderts / Le vitrail fribourgeois du XVIe au XVIIIe siècle (Corpus vitrearum Schweiz, Reihe Neuzeit, Bd. 6 / époque moderne vol. 6). 2 Bde / vol. Bern et al. 2014. Bd. 2. Kat.-Nr. 229.

Vgl.

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz (HBLS) V, 1929. S. 442 (Familie Piller).

Dictionnaire historique et biographique de la Suisse (DHBS) V, 1930. S. 297 (Familie Piller).

Staatsarchiv Freiburg (StAF): Ratsmanuale (RM), Notariatsregister (RN).

Image Information

Name of Image
FR_Freiburg_Burgergemeinde_FR_229
Credits
© Vitrocentre Romont (Foto: Yves Eigenmann)
Date
2013
Copyright
© Bourgeoisie de la Ville de Fribourg

Inventory

Reference Number
FR_229
Author and Date of Entry
Uta Bergmann 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema von Bildscheibe Willi Piller 1648: Marienkrönung
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions