Image Ordered

PSV_2056: Mühle in Arlesheim (Eremitage)
(FR_Romont_VMR_PSV_2056)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Mühle in Arlesheim (Eremitage)

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1967
Dimensions
47.8 x 57.9 x 2.6 cm (mit Rahmen); 39.2 x 49.7 cm (im Licht)

Iconography

Description

Hinter dem bewaldeten, im Schatten liegenden Vordergrund stehen zwei Häuser mit Krüppelwalmdächern in der Sonne. Sie sind auf einem kleinen grauen, diagonal verlaufenden Weg erreichbar, der auf einer Steinbrücke über einen Bach führt, welcher die Mühle betrieb. Der Original-Rahmen, von Max Löw selbst gefertigt, besitzt aussen eine versilberte Leiste. Auf dem stark vergilbten Rückseiten-Karton mit schwarzer Tinte die Aufschrift: Max Löw Arlesheim / Hollenweg 10 / Mühle in Arlesheim. Oben links Zeichen VB (?) ligiert. Zwei Stempel: Max Löw / Hollenweg 10 / 4144 Arlesheim. Querovaler Kleber mit blauer Umrandung, darin die ausradierte Zahl 3000.- erkennbar. Unten rechts mit Bleistift die Jahreszahl 1967, darunter durchgestrichene Buchstaben und Zahlen.

Iconclass Code
25H213 · river
25I42 · watermill in landscape
47D41 · watermill
Iconclass Keywords
Inscription

Keine

Signature

ML (in der rechten unteren Ecke)

Technique / State

Technique

Rückwärtsmalerei mit Ölfarben

History

Research

Das Hinterglasgemälde zeigt den Weg, den Max Löw sehr oft ging (Zur Neugestaltung des Landschaftsgartens der Arlesheimer Eremitage; zuletzt Stöckli 2011, S. 34/35). Im Hintergrund links ist das Haus zu sehen, in dem der Künstler Ulrich Stückelberger, der sich in seinen späteren Jahren ausschliesslich der Hinterglasmalerei widmen sollte, mehrere Jahre sein Atelier eingerichtet hatte. Das Atelier des Künstlers, auch im Aussenbereich (s. Gasser 1985, S. 24 f.), ist in fotografischen Aufnahmen gut dokumentiert.

Dating
1967
Date of Receipt
29.4.2011
Donator / Vendor

Nachlassverwaltung Max Löws

Place of Manufacture
Owner

Vitrocentre Romont

Previous Owner

Max Löw

Inventory Number
PSV 2056

Bibliography and Sources

Literature

Vgl.:

Gasser, B. (Hrsg.). (1985). Max Löw. Das Werk von Max Löw. Basel : Kirschgarten-Druckerei AG Verlag.

Stöckli, P. P. (2010). Wie steht es um die historischen Gärten und Anlagen in der Schweiz? NIKE Bulletin, 6, 32–37.

Exhibitions

29.4.–28.5.2011: Max Löw 1910–1994, Hinterglasbilder / Manuella Muerner-Marioni, Spiegelskulpturen, Galerie Nordstrasse 152, Zürich

Image Information

Name of Image
FR_Romont_VMR_PSV_2056
Credits
© Vitrocentre Romont (Foto: Yves Eigenmann, Fribourg)
Date
2016
Copyright
© Künstler

Inventory

Reference Number
PSV_2056
Author and Date of Entry
Yves Jolidon 2011, 2014; Elisa Ambrosio 2016
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes