Image Ordered

BE_8862: Wappenscheibe Johann (Hans) Rudolf von Bonstetten
(BE_Privatbesitz_BE_8862)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Wappenscheibe Johann (Hans) Rudolf von Bonstetten

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
1585 (?)
Dimensions
25 x 17.5 cm im Licht

Iconography

Description

Das vor gelben Grund gesetzte Vollwappen Johann Rudolf von Bonstettens umfasst ein grüner, mit Kopfkartuschen geschmückter Ovalrahmen. In den oberen Eckfeldern haben sich auf der Rahmung zwei geflügelte allegorische Frauengestalten in blauen Gewändern niedergelassen. Von ihnen hält die Astronomia links einen Globus und die Aritmetica rechts eine Zahlentafel in den Händen. Die Inschriftenkartusche mit den beiden Fabelwesen am unteren Rand ist eine Ergänzung.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
49C121 · 'Arithmetica' (~ quadrivium); 'Aritmetica' (Ripa)
49C123 · 'Astronomia' (~ quadrivium); 'Astronomia' (Ripa)
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Johann Rudolf von Bonstetten

Inscription

[Hans Rudolf von Bonstetten Herr zů / Hindelbank. A 1585.]

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Das Glas am unteren Rand mit der Inschrift und den Grotesken neu ergänzt (aufgrund der Scheibenmontierung konnte nicht geklärt werden, ob allenfalls auch das Glas mit dem Vollwappen eine Ergänzung darstellt); drei alte Flickstücke am rechten Rand; Sprünge und Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; rotes Überfangglas mit vorderseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und Eisenrot sowie blauer Schmelzfarbe.

History

Research

Wenn die Inschrift historisch korrekt ergänzt ist, dann wurde die Scheibe 1585 von Johann (Hans) Rudolf von Bonstetten (1544–1607/08), dem Herrn zu Hindelbank, gestiftet. Dieser war der Sohn Johann (Hans) Jakobs und Magdalena von Diesbachs. Seit 1573 Mitglied des Grossen Rats zu Bern, amtete er seit 1590 als Landvogt von Echallens und Orbe, zwei Orten im Waadtland, die seit 1484 von Bern und Freiburg als eine gemeine Herrschaft verwaltet wurden. 1573 ehelichte Johann Rudolf von Bonstetten Magdalena von Erlach (* 1553), die Tochter Bernhard von Erlachs und Afra von Reischachs. Von ihr hatte er zehn Kinder (HBLS 2/1924, S. 308; Kessel 2015). Hinsichtlich seiner Ovalkomposition und seiner manieristisch überlängten Figuren erinnert das Werk an die beiden 1586 datierten, in der Kirche Jegenstorf befindlichen Wappenscheiben des Benedikt und Ludwig von Erlach. Ähnliche Ovalkompositionen und im Sinne des Manierismus gebildete Figuren gehörten damals freilich zum Repertoire verschiedener Berner Werkstätten. Dies belegen die aus den 1570er Jahren stammenden Nachrisse Thüring Walthers und Samuel Sybolds in der Sammlung Wyss des Bernischen Historischen Museums (Hasler 1996/97, Bd. 1, Kat.-Nrn. 216, 249; zu derartigen Ovalkompositionen in der Berner Glasmalerei: Kurmann-Schwarz 1998, S. 485). Beim heutigen Kenntnisstand lässt sich deshalb nicht schlüssig beantworten, bei wem die Von-Bonstetten-Wappenscheibe in Auftrag gegeben wurde.

Dating
1585 (?)
Original Donator

Bonstetten, Johann (Hans) Rudolf von (1544–1607/08)

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Privatbesitz

Bibliography and Sources

Literature

Unpubliziert.

Vgl.

Rolf Hasler, Die Scheibenriss-Sammlung Wyss. Depositum der Schweizerischen Eidgenossenschaft im Bernischen Historischen Museum, 2 Bde., Bern 1996/97.

Brigitte Kurmann-Schwarz, Die Glasmalereien des 15. bis 18. Jahrhunderts im Berner Münster, Bern 1998.

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz (HBLS).

P. Kessel, Berner Geschlechter, 2015 [URL: http://www.bernergeschlechter.ch/humo-gen/family.php?database=humo_&id=F11263&main_person=I33263; 11.11.2015].

Image Information

Name of Image
BE_Privatbesitz_BE_8862
Credits
© Vitrocentre Romont
Date
2015
Copyright
© Rechteinhaber

Inventory

Reference Number
BE_8862
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions