Image Ordered

BE_1501: Wappenscheibe Konrad Vogt
(BE_Bern_BHM_11577)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Wappenscheibe Konrad Vogt

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
1582
Dimensions
25.6 x 17.5 cm im Licht

Iconography

Description

Vor farblosem, schnurverziertem Grund ist das Vollwappen Konrad Vogts auf das Podium gesetzt, an dessen Stirnfront der Stiftername in einer gelben Rollwerkkartusche steht. Die seitliche Rahmung bilden Doppelstützen aus roten Schäften, hellbraunen Podesten und grünen Kapitellen. Darüber erhebt sich ein blattgeschmückter rosa Volutenbogen.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Konrad Vogt

Inscription

[C]unratt Vogt, Lant Vogt zů Drachsell / Waldt 1582.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Der Unterbau der linken Säule und das Eckstück darunter neu ergänzt; Sprünge und Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und blauer Schmelzfarbe.

History

Research

Konrad Vogt († 1602), Sohn des Peter Vogt und der Margaretha Wyss, entstammte einem im 18. Jahrhundert ausgestorbenen Berner Geschlecht. 1567 gelangte er in den Grossen Rats zu Bern, wurde 1577 Landvogt zu Trachselwald,1584 Kleinrat, 1588 Landvogt zu Wangen, 1594 Landvogt zu Erlach und 1601 erneut des Kleinen Rats. Konrad Vogt war mit Susanna Tillier, einer Tochter Johann Anton I. Tilliers und Katharina Hübschis sowie Witwe Jakob Russens, verheiratet (Jahresbericht BHM Bern 1919; Kessel 2016). Die vorliegende Scheibe stiftete Konrad Vogt als Landvogt zu Trachselwald. Eine weitere Scheibe, die derselbe 1595 als Erlacher Landvogt in Auftrag gab, ist heute verschollen (vormals in Philadelphia; Burnam 2012, S. 375, Nr. IV. 80 [dort 1565 datiert]).   Vogts Scheibe von 1582 folgt im Zeitstil den Werken damaliger Berner Glasmaler und ähnelt im Stil und Aufbau (Rahmenarchitektur) sowie in den verwendeten Schmuckmotiven insbesondere der Scheibe des David von Römerstal von 1583 im Museumsdepot des Burgdorfer Kornhauses (Inv. 32.272). Eine Zuschreibung an einen bestimmten Meister mag jedoch nicht gelingen. Der schwarze Zargenkranz entlang des inneren Arkadenrandes wurde von Berner Glasmalern in den 1580er Jahren häufig als Schmuckmotiv verwendet. Beispiele dafür bieten unter anderem aus dieser Zeit stammende Entwürfe des Berner Reissers Niklaus von Riedt (Hasler 1996/97, Bd. 1,Kat.-Nrn. 266, 280, 281) sowie mehrere Glasgemälde des Bernischen Historischen Museums (BHM Bern, Inv. 1918, 1926, 4983, 11577).

Dating
1582
Original Donator

Vogt, Konrad († 1602), Landvogt Trachselwald

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1919 Bernisches Historisches Museum

Inventory Number
BHM 11577

Bibliography and Sources

Literature

Jahresbericht des Historischen Museums in Bern 1919, Bern 1920, S. 29, 37.

Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums in Bern, Jg. 45/46, 1965/66, Bern 1968, S. 619.

Vgl.

Rolf Hasler, Die Scheibenriss-Sammlung Wyss. Depositum der Schweizerischen Eidgenossenschaft im Bernischen Historischen Museum, 2 Bde., Bern 1996/97.

Renée K. Burnam, Stained glass before 1700 in the collection of the Philadelphia Museum of Art (CVMA United States of America, Part VI/I), Harvey Miller Publ. 2012, S. 375, Nr. IV. 80 (hier 1565 datiert).

P. Kessel, Berner Geschlechter, 2016 [URL: http://www.bernergeschlechter.ch/humo-gen/family.php?database=humo_&id=F5398&main_person=I17478; 21.4.2016].

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_11577
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Yvonne Hurni
Date
2007
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_1501
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller ; Uta Bergmann 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions