Image Ordered

PSV_792: Die Übergabe von Limburg
(FR_Romont_VMR_PSV_792_01)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Die Übergabe von Limburg

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1625–1630
Dimensions
21.3 x 26.5 x 2.3 cm (mit Rahmen); 13.3 x 18.5 cm (im Licht)

Iconography

Description

Vor einem grossen Feldlagerzelt empfängt rechts ein breitauftretender Kriegsführer, dessen Schimmel von einem Pikenier gehalten wird, einen von links demütig herantretenden Feldherrn. Im Hintergrund wird die befestigte Stadt sichtbar, die in einer Inschrifttafel oben bezeichnet ist: LIMBVRCH. Alter, jedoch nicht zugehöriger Casetta-Rahmen. Im Guss-Verfahren (?)hergestellte, geschliffene Glastafel mit wenigen kleinen, kugeligen, teilweise länglichen Gasbläschen, kaum oder keine Ascherückstände. Ränder geschnitten und gekröselt, zum Teil auch angeschliffen. Die dahinter befindliche zweite Glastafel gleicher Qualität wie die vordere, jedoch nicht geschliffen; Ränder gekröselt.

Iconclass Code
45A42 · capitulation
45I71 · the defeated before the victor
45L1 · surrender ~ war
Iconclass Keywords
Inscription

LIMBVRCH

Signature

VBL (Unten links monogrammiert (ligiert)

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Restaurierungen, besonders in den roten Partien

Technique

Maltechnik D und E, mit Muschelgold und -silber, unter Ausnutzung des Negativeffektes. Die Signatur zuletzt in die trockene Farbe eingekratzt, dann mit Muschelgold hintermalt. Zwei geschnittene Zinnfolienstücke (0,1 bis 0,2 mm) mit einzelnen Wachs(?)-Punkten am Rande der geschwärzten zweiten Glastafel aufgeklebt.

History

Research

Die Szene stellt – während des niederländischen Aufstandes gegen Philipp II. von Spanien – die Übergabe der Festung Limburg an die Spanier im Jahr 1568 dar. Der siegreiche Feldzug unter Herzog Alba wird mit der Hinrichtung der Grafen Egmont und Hoorn enden. Vom Monogrammisten VBL existiert auch ein grossformatiges Hinterglasbild, das die Schlacht von Clavijo bei Logroño in der spanischen Rioja zeigt, in welcher Ramiro I. von Asturien 884 dank Eingreifens des hl. Apostels Santiago (Jakobus) seinen berühmten Sieg über die Mauren errang (Köln, Museum für Angewandte Kunst, Inv.-Nr. M 144. Amalierte Stuck uff Glas 1995. S. 140, Kat.-Nr. 22). Die spanisch-freundliche Gesinnung beider Bilder lassen keinen Zweifel, dass es sich hier um Gemälde handeln muss, die für eine sehr vermögende spanische Kundschaft auf Bestellung hergestellt wurden. So wie Hans Jakob Sprüngli, Conrad Gyger und andere Zürcher Amelierer ihren Kundenkreis an europäischen Höfen fanden, so dürfte auch in Spanien, vielleicht über die Kontakte in Kriegsdiensten, eine gute Absatzmöglichkeit bestanden haben, da zumindest 1686 im Inventar des Alcázar von Madrid eine Hinterglasmalerei genannt wird, die themen- und formatidentisch ist mit jenem VBL-Bild in Köln. Wahrscheinlich lässt sich auch seine kleinere Hinterglasmalerei mit der "Einschiffung der Soldaten" in Turin in diesen Zusammenhang rücken (Museo Civico, Inv.-Nr. V. O. 140-3016. Pettenati 1978. S. 59, Kat.-Nr. 101, tav. 130). Wenn bei freierer Themenwahl in kleinformatigen Schrankeinlagen die Personen von überbordender Lebendigkeit und praller Lebensfreude sind, so fällt bei diesen ausserordentlich ausgearbeiteten und feinstens gemalten Kriegsszenen der grösseren Gemälde die etwas puppenhaft wirkende, viel steifere, ganz auf Repräsentation bedachte Gestik auf.

Dating
1625–1630
Period
1620 – 1650
Date of Receipt
2000
Donator / Vendor

R.+F. Ryser (Schenker)

Place of Manufacture
Switzerland · oder
Italy
Owner

Vitrocentre Romont

Previous Owner

Hansueli Fröhlich, St. Gallen (KAM Zürich) · R.+F. Ryser (1996)

Inventory Number
RY 879

Bibliography and Sources

Literature

Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei / Reflets enchanteurs – L'art de la peinture sous verre. Romont, Zug, Bern 2000. S. 98–100, Kat.-Nr. 44.

Jolidon, Yves und Frieder Ryser. Hinterglasmalerei. Eine Einführung mit Beispielen des Vitromusée Romont. Romont 2006. S. 66, Abb. 59.

Vgl.:

Pettenati, Silvana. I vetri dorati graffiti e i vetri dipinti. Museo Civico di Torino. Torino 1978. S. 59.

"Amalierte Stuck uff Glas/Hinder Glas gemalte Historien und Gemäld". Hinterglaskunst von der Antike bis zur Neuzeit. (Ausstellungskatalog Murnau, Schlossmuseum 11.8.–12.11.1995) Murnau 1995. S. 140.

Exhibitions

18.5.–5.11.2000: "Reflets enchanteurs – L'art de la peinture sous verre / Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei". Romont, Schweizerisches Museum für Glasmalerei. 26.11.2000–3.6.2001: "Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei". Zug, Museum in der Burg Zug.

Image Information

Name of Image
FR_Romont_VMR_PSV_792_01
Credits
© Vitrocentre Romont (Foto: Yves Eigenmann, Fribourg)
Date
2016

Inventory

Reference Number
PSV_792
Author and Date of Entry
Yves Jolidon 21.04.2010; Elisa Ambrosio 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Die Übergabe von Limburg
Detail der Signatur: Die Übergabe von Limburg
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions