Image Ordered

BE_9083: Allianzwappenscheibe Hieronymus Fischer und Apollonia Kirchberger (Kilchberger)
(BE_Jegenstorf_Schloss_Fischer_H)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Allianzwappenscheibe Hieronymus Fischer und Apollonia Kirchberger (Kilchberger)

Type of Object
Artist / Producer
Fueter, Andreas · zugeschr.
Dating
um 1690
Dimensions
27 x 19 cm im Licht
Location
Place
Marmorsaal
Inventory

Iconography

Description

Die Vollwappen Hieronymus Fischers und Apollonia Kirchbergers sind vor farblosem Grund auf die Schriftrolle mit den Stifternamen gesetzt. Sie befinden sich in einer schlichten violetten Architekturrahmung.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Hieronymus Fischer, Apollonia Kirchberger

Inscription

Herr Hieronimus Fischer des / Groβen Rahts der Statt Bern / Gubernator zu Baumont und Fra[uw] / Apollonia Kilchberger S. Ehgmal 16...

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Mit Ausnahme der Helmzier des Wappens Fischer sind die Gläser am oberen Rand neu ergänzt. Zwei kleine alte Flickstücke unten am rechten Rand; die Gläser stark korrodiert; Sprungbleie; die Verbleiung eneuert.

Technique

Farbloses Glas; rotes Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb sowie blauer und violetter Schmelzfarbe.

History

Research

Hieronymus Fischer (1653–1719) aus Bern, der Sohn Samuels und der Katharina Seiler, wurde 1689 Landvogt zu Bonmont und 1714 Schultheiss zu Unterseen. Am 6. Februar 1680 heiratete er Apollonia Kirchberger (1659–vor 1703), die Tochter Hans Rudolfs und der Barbara Dachselhofer, und in zweiter Ehe 1703 Anna Rosina von Diesbach, die Tochter Imberts und der Anna Rosina May (HBLS 3/1926, S. 162; Kessel 2016). Laut Inschrift liess Hieronymus Fischer seine Allianzwappenscheibe zur Zeit seiner Tätigkeit als Gubernator von Bonmont anfertigen, das heisst zwischen 1689 und 1695. Die ehemalige bernische Vogtei Bonmont liegt im waadtländischen Chéserex bei Nyon rund 136 Kilometer südwestlich von Bern. Trotz dieser erheblichen Distanz scheint Fischer damals die Scheibe bei einem Meister in seiner Heimatstadt in Auftrag gegeben haben. Dort gab es um 1690 noch zwei Glasmaler, nämlich Hans Jakob Güder (1631–1691) und Andreas Fueter (1660–1742). Während die späten Arbeiten Güders wie etwa die Scheibe Johann Rudolf Tilliers von 1689 in der Kirche Hilterfingen Fischers Glasgemälde qualitativ klar überragen, sind die künstlerisch bescheidener anmutenden Werke Fueters in ihrer stilistischen (Rahmen-, Wappen- und Schriftgestaltung) und technischen Ausführung damit gut vergleichbar. Besondere Erwähnung verdient dabei die im Wappen das gleiche Kirchenmodell darstellende Scheibe Johann Friedrich Kirchbergers von 1713 in der Kirche Sumiswald. Obwohl die betreffenden Werke alle aus der Zeit nach 1700 stammen, darf man Fueter für das um mehrere Jahre ältere Glasgemälde Hieronymus Fischers als Schöpfer in Betracht ziehen.

Dating
um 1690
Period
1689 – 1695
Original Donator

Fischer, Hieronymus (1653–1719) · Kirchberger, Apollonia (1659–vor 1703)

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Stiftung Schloss Jegenstorf (Leihgabe Stiftung Familie v. Fischer)

Inventory Number
Inv. 75

Bibliography and Sources

Literature

Unpubliziert.

Vgl.

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz (HBLS).

P. Kessel, Berner Geschlechter, 2016 [URL: http://www.bernergeschlechter.ch/humo-gen/family.php?database=humo_&id=F23026&main_person=I52334; 12.05.2016].

Image Information

Name of Image
BE_Jegenstorf_Schloss_Fischer_H
Credits
© Vitrocentre Romont
Date
2015
Copyright
© Schloss Jegenstorf

Inventory

Reference Number
BE_9083
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions