Image Ordered

BE_6774: Gerichtsscheibe Oberburg
(BE_Burgdorf_Schlossmuseum_4.1381)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Gerichtsscheibe Oberburg

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1591
Dimensions
34.9 x 24.9 cm im Licht

Iconography

Description

Das Hauptbild zeigt die zur Sitzung versammelten Mitglieder des Gerichts Oberburg in einem Saal mit Bretterboden. Die Runde besteht aus dreizehn Männern. Auf Holzbänken sitzend, sind sie um einen eckigen Kreuzbeintisch vereint, unter dem ein Hund am Boden kauert. Auf der Tafel liegen Münzen, Schreibetui, Federmesser, Feder, Tintenfass und eine Urkunde. Vor lichtspendenden, ausgesparte Flächen für Wappenscheiben enthaltenden Butzenfenstern hat am Tisch der Vorsitzende der Runde, der Ammann Christian Schöni, Platz genommen. Er hält in der rechten Hand sein Würdezeichen, den Gerichtsstab. Ihm zur Seite sitzen seine beiden Amtsvorgänger sowie die Gerichtssässen. Ihre Namen sind auf dem die Runde umkreisenden Schriftband festgehalten. Sie lauten: Altammann Ulrich Pfister, Altammann Jörg Dierstein, Ulrich Sterchi, Jörg Berchtold, Christian Siegenthaler, Hans Soom (Saam), Niklaus Hofer, Gastwirt Hans Wyss, Wilhelm Hasler, Hans Schönholtzer, Michael Burkhalter, Heinrich Wynistorf und Amman Christian Schöni. Über dem Hauptbild befinden sich das Wappen von Oberburg und seitlich davon über roten Kapitellen mit Löwenmasken links die sitzende Gestalt der Justitia sowie rechts ein altes Flickstück mit dem Rütlischwur. Den Scheibenfuss füllt die von zwei Putten flankierte grüne Rollwerktafel mit dem Stiftungsjahr.

Iconclass Code
11M44 · Justice, 'Justitia'; 'Giustitia divina' (Ripa) ~ one of the Four Cardinal Virtues
44G1(+2) · administration of justice, trial (+ judge)
46A122 · armorial bearing, heraldry
46A63 · meeting, assembly
5(+11) · Abstract Ideas and Concepts (+ abstract concept represented by female figure)
57A6142(+3) · Oath (+ symbolical representation of concept)
92D1916 · cupids: 'amores', 'amoretti', 'putti'
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Gemeinde Oberburg

Inscription

Ein Ersam Gricht Oberburg. ANNO DOMINI 1591. Namen (im Uhrzeigersinn oben beginnend): Vlrÿch spister altt / amman; Jo(e)rg dierstein alt / amman; Vlrÿch Sterchÿ; Jo(e)rg Berchtoldt; Ch[ri]sten sigenthaller; Hanns Saam; Niclaus Hoffer; Hanns W[ÿ]β der Wirth; Wilhelm Hassler; Hanns [Sc]hönho / ltzer; Michell Burk / haltter; Heinrich Wÿ / nistorff; Amman Christen / Schönnÿ.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Erhaltung Mehrere alte Flickstücke in der Hauptszene, der Ecke oben rechts und der Inschrift; zahlreiche geklebte Sprünge; mehrere Sprungbleie; die Verbleiung erneuert. Der heute unterhalb der sitzenden Justitia festgehaltene Name des Gerichtsvorsitzenden Christian Schöni muss ursprünglich oben in der Mitte platziert gewesen sein, das heisst die Namen im kreisrunden Schriftband wurden bei einer Restaurierung verschoben. Restaurierungen Um 1982 Martin Halter, Bern: Entfernung von Sprungbleien, Klebung von Sprüngen und Anbringen einer neuen Aussenrahmung.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; rotes Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb, Eisenrot und blauer Schmelzfarbe.

History

Research

Zu den in der Runde versammelten Gerichtsmitgliedern von Oberburg bei Burgdorf zählt mit Hans Wyss auch ein damaliger Oberburger Wirtshausbesitzer. Man darf deshalb vermuten, dass mit dem dargestellten Sitzungsort dessen Gaststube gemeint ist (vgl. Jb. Rittersaalverein Burgdorf 1983). Laut Hans Lehmann soll das Glasgemälde von Samuel Sybold († 1595), laut der Angabe zum Foto des Schweizerischen Nationalmuseums in Zürich hingegen von Hans Zeender (1555–1638) stammen. Die Oberburger Gerichtsscheibe besitzt zu den Werken der beiden genannten Meister jedoch keine engeren Stilbezüge. Sie lässt sich deshalb weder Sybold noch Zeender zuweisen (auch wenn in der 1597 vom Letzteren für die Kirche Grosshöchstetten gefertigten Von-Wattenwyl-Scheibe die Justitia in der Ecke oben links in analoger Form wie in Oberburgs Gerichtsscheibe erscheint). Von wem sie geschaffen wurde, lässt sich beim gegenwärtigen Kenntnisstand nicht beantworten.

Dating
1591
Original Donator

Oberburg, Gericht, Rat, Gemeinde · Pfister, Ulrich · Dierstein, Jörg · Sterchi, Ulrich · Berchtold, Jörg · Siegenthaler, Christian · Soom (Saam), Hans · Hofer, Niklaus · Wyss, Hans · Hasler, Wilhelm · Schönholtzer, Hans · Burkhalter, Michael · Wynistorf, Heinrich · Schöni, Christian

Previous Location
Owner

Seit 1982 Rittersaalverein Burgdorf, Schlossmuseum (Ankauf)

Previous Owner

Im 19. Jahrhundert in englischer Sammlung (Foto SNM Zürich). – Dr. Bruno Kaiser, Bern. – Erbengemeinschaft Huber-Traffelet. – Bis 1982 Herr Gerber, Arzt, Bern.

Inventory Number
Inv. 4.1381

Bibliography and Sources

Literature

Hans Lehmann, Sybold, Samuel, in: Ulrich Thieme/Felix Becker, Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart, Leipzig, Bd. 32/1938, S. 359 (Samuel Sybold).

Burgdorfer Heimatbuch, 1938, Bd. II, Frontispiz-Abb.

Jahresbericht des Rittersaalvereins Burgdorf 1983, S. 12f., 180, Abb. S. 10.

100 Jahre Rittersaalverein Burgdorf – 100 Jahre Schlossmuseum. 1886–1986 (Jahresbericht des Rittersaalvereins Burgdorf 1986), S. 180.

Oberburg. Eine Gemeinde im unteren Emmental, Oberburg 1992, S. 41, Farbabb. 1, Abb. S. 326.

References to Additional Images

SNM Zürich, Neg. 5192 (Johannes Zehnder?)

Image Information

Name of Image
BE_Burgdorf_Schlossmuseum_4.1381
Credits
© Vitrocentre Romont
Date
2015
Copyright
© Rittersaalverein Schlossmuseum Burgdorf

Inventory

Reference Number
BE_6774
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions