Name

Schlossmuseum

Adresse
Schlossstrasse 16
3700 Spiez
Geographische Hierarchie
Koordinaten (WGS 84)
Autor und Datum des Eintrags
Beni Muhl 2016
Informationen zum Gebäude / zur Institution
Im Zuge der alemannischen Landnahme entstand auf der Halbinsel an der Spiezer Bucht ein Herrschaftszentrum, wie das reich ausgestattete Reitergrab von 680 n. Chr. bezeugt. Im 12. Jahrhundert liessen die Herren von Strättlingen einen Palas sowie einen Turm aus Stein errichten. Aus der selben Zeit stammen auch die Wandmalereien der frühromanischen Basilika (1050 erbaut), jene byzantinische Bildtypen aufnehmen. 1338 gelangten Schloss und Herrschaft in den Besitz der politisch einflussreichen Familie Bubenberg. 1516 erwarb Ludwig von Erlach das Schloss, das bis 1875 im Besitz der Familie blieb. 1614 liess Franz Ludwig von Erlach einen prächtigen Festsaal einbauen, den der Tessiner Künstler Antonio Castelli mit frühbarocken Stuckaturen ausstattete. Schliesslich wurde 1927 die Stiftung Schloss Spiez gegründet, welche die Anlage seither unterhält und öffentlich zugänglich macht. Die Sammlung des Schlossmuseums beherbergt rund 40 Glasgemälde, darunter diejenigen aus der Schlosskirche Spiez.
Literatur
www.schloss-spiez.ch
Schloss Spiez – 1300 Jahre Geschichte erleben. Abgerufen von http://www.dieschweizerschloesser.ch/de/die-schweizer-schloesser/detail/schloss-spiez/
22 Objekte
Titel

Künstler / Hersteller
Werkstatt / Atelier
Datierung
Art des Objekts
Standort

Gedenkscheibe Albrecht von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Anton von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Burkhart von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Wappenscheibe Burkhart von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Franz Ludwig von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Gabriel von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Hartmann von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Wappenscheibe Hieronymus und Johann Rudolf von Erlach, Herren zu Riggisberg

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Wappenscheibe Johann Jakob von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Johann Ludwig von Erlach (linkes Stück der Doppelscheibe)

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Johann Ludwig von Erlach (rechtes Stück der Doppelscheibe)

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Johann Rudolf von Erlach

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Gedenkscheibe Johann Rudolf der Ältere von Erlach, Herr zu Riggisberg

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Wappenscheibe Johann Rudolf der Jüngere von Erlach, Herr zu Schadau

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Doppelscheibe Sigmund von Erlach (linkes Stück)

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Doppelscheibe Sigmund von Erlach (rechtes Stück)

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Wappenscheibe Freiherrschaft Spiez

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Wappenscheibe Herrschaftsleute Spiez

1676
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Wappenscheibe Ulrich und Anton von Erlach

1599
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Wappenscheibe (Adrian II.?) von Bubenberg

um 1500/05
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Runde Bildscheibe Christian Buchs und Elisabeth Büchler mit Rückkehr des Verlorenen Sohnes

1717
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez

Runde Bildscheibe Andreas Zeller und Barbara Kuhnen (Kuhn?) mit Bekehrung Sauls

1719
Glasmalerei
Schlossmuseum, Spiez
Version 0.9.8.1