Image Ordered

TG_1936: Willkommscheibe Adam Albrecht
(TG_Kreuzlingen_Rutishauser_TG_1936)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Willkommscheibe Adam Albrecht

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1591
Dimensions
29.3 x 20 cm im Licht

Iconography

Description

Vor farblosem, schnurverziertem Grund und einer niederen Brüstung steht sich das Stifterehepaar gegenüber. Der rechts postierte Mann in roten Beinkleidern und gelbem Wams hält in seiner Rechten die Gewehrgabel und in der Linken das geschulterte Gewehr. Zu seiner Ausrüstung gehören zudem das um die Brust gebundene Patronenbandelier sowie Schwert und Pulvertasche an seinem Gürtel. Von links reicht ihm seine Frau den Willkommtrunk in einem grossen goldenen Pokal. Sie erscheint in braunem Mieder mit Mühlsteinkragen, einem blauen Rock mit rotem Fussteil sowie weisser Schürze und Haube. Zu Füssen des Paares befinden sich das Stifterwappen und die Inschrift. Die Rahmung sowie der obere Abschluss der Scheibe mit der Gefangennahme und Geisselung Christi sowie dem hl. Heinrich II. sind aus alten Flickstücken gebildet.

Heraldry

Wappen Albrecht, Adam: In Rot eine silberne Pflugschar.

Inscription

Adam Albrecht / dess Gerichts / zu Nider= büslingen / 15 91

Signature

keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Die ganze Rahmung und das Oberbild aus alten Flickstücken zusammengestellt; einige Sprünge und mehrere Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; rotes Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot und Silbergelb.

History

Research

Adam Albrecht wird auch auf der 1591 gestifteten Gerichtsscheibe von Niederbussnang als Stifter genannt (Historisches Museum Thurgau, TG_91). Wie auf der Gerichtsscheibe ist auf Ammanns Stiftung “Niederbüslingen” als Ort genannt. Damit gemeint ist Nieder- bzw. Unterbussnang in der heutigen Gemeinde Bussnang im Bezirk Weinfelden. Wer die Willkommscheibe schuf, ist unbekannt.

Die Scheibe ist unpubliziert.

Dating
1591
Original Donator

Albrecht, Adam, Niederbussnang

Previous Location
Owner

Sammlung Rutishauser, Kreuzlingen

Previous Owner

Hermann Strauss sen., Kreuzlingen

Inventory Number
HRK 17352

Image Information

Name of Image
TG_Kreuzlingen_Rutishauser_TG_1936
Credits
© Sammlung Rutishauser, Kreuzlingen
Date
2013
Copyright
© Sammlung Rutishauser, Kreuzlingen

Inventory

Reference Number
TG_1936
Author and Date of Entry
Rolf Hasler; Sarah Keller 2020

Linked Objects and Images

Linked Objects
Gerichtsscheibe Niederbussnang
Additional Images
Schema
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes