Image Ordered

TG_31: Allianzwappenscheibe Johannes Rahn und Anna Hirzel
(TG_Frauenfeld_HistMuseum_TG_31)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Allianzwappenscheibe Johannes Rahn und Anna Hirzel

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
1661

Iconography

Description

Vor farblosem Grund neigen sich die Vollwappen des Stifterehepaars einander zu. Zwei seitliche blaue Pfeiler und eine violette Mittelsäule stützen das abschliessende Gebälk. Am unteren Rand befindet sich die von zwei Putten gehaltene Inschriftenkartusche.

Heraldry

Wappen Rahn, Johannes: Geteilt von Rot mit wachsendem, in ein goldenes Hemd mit zwei schwarzen Balken und eine golden-schwarze Kopfbinde gekleideten Mannsrumpf und von Gold und Schwarz geschacht; Helm: blau; Helmdecke: rot (rechts), golden und schwarz (links); Helmzier: ein von Rot-Schwarz-Rot und Gold-Schwarz-Gold gespaltener Federbusch über einem Wulst in den gleichen Farben. Wappen Hirzel, Anna: In Blau auf goldenem Schildfuss ein ruhender roter Hirsch in silbernem, golden gestreiftem Zelt; Helm: blau: Helmdecke: blau und silbern (rechts), rot und silbern (links); Helmzier: über silbern-rotem Wulst ein wachsender roter Hirsch.

Inscription

Johannes Raan Zwölfer / zum Widder und Anna / Hirtzel sin Ehegemahel ·1661· (ergänzt)

Signature

keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Die Sockelzone und Stücke in den Wappen neu ergänzt; Sprungbleie und Sprünge; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; rotes Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb, Eisenrot sowie blauer Schmelzfarbe.

History

Research

Johannes Rahn (1637–1716), Sohn des Zürcher Bürgermeisters Hans Heinrich (1593–1669) und der Ursula Escher vom Glas (1591–1663), war Zwölfer zum Widder, Landvogt zu Wädenswil und Tagsatzungsbote. Er heiratete am 18. März 1661 in Zürich Anna Hirzel (1644–1717), die Tochter des Stadtschreibers und ehemaligen Thurgauer Landvogts Kaspar (1617–1691) und der Katharina von Orelli (1619–1690). Die Rahn und Hirzel gehören zu den bedeutenden Familien der Stadt Zürich (Keller-Escher, 1899). In der Kirche Gachnang befand sich vormals (vor 1890) eine Allianzscheibe der Eltern Anna Hirzels (um 1670; Herrmann, 1991, S. 44f). Von den Eltern Johannes Rahns besitzt das Historische Museum Thurgau eine Stiftung (TG_304).

Anlass zur Stiftung des Glasgemäldes gab wahrscheinlich die Hochzeit des Ehepaars im Jahr 1661. Der ursprüngliche Bestimmungsort lag wohl in der Stadt Zürich oder in Wädenswil so wie auch eine Zürcher Werkstatt als Hersteller zu vermuten ist.

Die Scheibe wird genannt in: Früh, 2001, S. 82.

Dating
1661
Original Donator

Rahn, Johannes · Hirzel, Anna, Zürich

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1955 Historisches Museum Thurgau

Previous Owner

Bis 1955 Sammlung Bachmann, Frauenfeld

Inventory Number
T 6475

Bibliography and Sources

Literature

Früh, M. (2001). Führer durch das Historische Museum des Kantons Thurgau (2. Auflage 2001). Frauenfeld.

Herrmann, Ch. (1991). Das Gachnanger "alte Pfarrhaus" erzählt. Geschichte der Kirchgemeinde Gachnang von ihren Anfängen bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Festschrift zur Einweihung des neuen Kirchgemeindehauses Gachnang. Gachnang: Evangelische Kirchgemeinde.

Hochzeitsverse (1661). Zentralbibliothek Zürich. Abgerufen von http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-11898.

Keller-Escher, C. (1899). Die Familie Hirzel von Zürich. Genealogie und geschichtliche Übersicht. Leipzig: S. Hirzel, Tafel VI.

References to Additional Images

Schweizerisches Nationalmuseum Zürich, Foto 6169

Image Information

Name of Image
TG_Frauenfeld_HistMuseum_TG_31
Credits
© Vitrocentre Romont (photo : Yves Eigenmann, Francesco Ragusa, Fribourg)
Date
2018
Copyright
© Historisches Museum Thurgau

Inventory

Reference Number
TG_31
Author and Date of Entry
Rolf Hasler; Sarah Keller 2020

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes