Image Ordered

VMR_876: Bildscheibe Daniel Schilling mit Daniel in der Löwengrube
(FR_Romont_VMR_VMR_876)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Bildscheibe Daniel Schilling mit Daniel in der Löwengrube

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1583
Dimensions
32.2 x 21.3 cm im Licht

Iconography

Description

Das ovale Mittelbild zeigt Daniel, den Namenspatron des Stifters. In einen roten Mantel gekleidet, kniet er in der Löwengrube und schaut zum Himmel empor, von wo der Prophet Habakuk, von einem Engel herbeigeführt, ihm Nahrung bringt (Dan 14, 33–35). Die Szene rahmen bzw. rahmten seitlich blassviolette Balustersäulen (die linke davon durch ein Flickstück ersetzt). Über dem roten Rollwerkbogen ist in der oberen rechten Bildecke Simson als Löwenbezwinger (Ri 14, 5f) und in der linken Simson bei der Erschlagung der Philister (Ri 15, 15) festgehalten. Den Scheibenfuss füllen die Rollwerkkartusche mit dem Stifternamen sowie das dieser zentral aufgesetzte Wappen Daniel Schillings.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
71F325 · Samson kills the lion with his bare hands
71F354 · with an ass's jaw-bone Samson slays a thousand Philistines
71P4333 · the prophet Habakkuk, carried by his hair by an angel, brings food to Daniel who sits unharmed between the lions
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Schilling: In Rot über goldenem Dreiberg mit einem Pfeil gekreuzter Hammer und Schlüssel.

Inscription

Daniel Schilling / 1583.

Signature

keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Die linke und rechte Hälfte der Rollwerkrahmung über dem Hauptbild besteht aus unterschiedlich gefärbten Rotgläsern. Davon ist diejenige links neu und diejenige rechts allenfalls alt ergänzt. Der Löwe rechts hinter dem knienden Daniel ist alt und der anschliessende dunkelrote Rahmenteil neu ergänzt. Mehrere alte Flickstücke; ein Sprung und Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; rotes Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot und Silbergelb.

History

Research

Das Geschlecht der Schilling ist im 15. und frühen 16. Jahrhundert in Solothurn, Bern, Luzern, Basel und Uri nachweisbar. Die Herkunft des Scheibenstifters Daniel Schilling liess sich bislang aber nicht klären. Aufgrund von dessen Wappen mit dem zusammen mit einem Pfeil gekreuzten Hammer und Schlüssel ist zumindest davon auszugehen, dass dieser von Beruf Schlosser war. Für die beiden Oberbilder standen dem unbekannten Glasmaler die entsprechenden Holzschnitte aus Tobias Stimmers Bilderbibel von 1576 ("Neue Künstliche Figuren Biblischer Historien") als Vorlage zur Verfügung. Für die Hauptdarstellung mit Daniel in der Löwengrube verwendete dieser eine andere, bislang nicht identifizierte Vorlage.

Dating
1583
Date of Receipt
24.05.2018
Original Donator

Schilling, Daniel

Donator / Vendor

Susanne Elisabeth Bettschen, Frutigen (donatrice)

Previous Location
Owner

Vitromusée Romont

Previous Owner

Bis 1951 Sammlung G. Wüthrich, London. – 1975 Otto Stoller, Frutigen. – Bis 2018 Privatbesitz, Frutigen.

Inventory Number
VMR_876

Bibliography and Sources

Literature

Boesch, P. (1951). Schweizerische Glasgemälde im Ausland. Privatsammlung von G. Wüthrich, London, II. Teil. Zeitschrift für Schweizerische Archäologie und Kunstgeschichte, 12, S. 53.

References to Additional Images

Schweizerisches Nationalmuseum SLM 41278

Model

Tobias Stimmer, "Neue Künstliche Figuren Biblischer Historien", 1576.

Image Information

Name of Image
FR_Romont_VMR_VMR_876
Credits
© Vitrocentre Romont (Foto: Y. Eigenmann, Fribourg)
Date
2018

Inventory

Reference Number
VMR_876
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller ; Uta Bergmann 2016 ; 2019
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions