Image Ordered

VMR_791: Panneau d’essai pour des vitraux dans l’église évangélique de Krina (D) · Probefeld für Glasfenster in der evangelischen Kirche von Krina (D)
(FR_Romont_VMR_VMR_791)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Probefeld für neun Glasfenster in der evangelischen Trinitatskirche in Muldestausee OT Krina, Sachsen-Anhalt (D) · Panneau d’essai pour neuf vitraux dans l’église évangélique de Krina (D)

Type of Object
Dimensions
79.3 x 91.3 cm

Iconography

Description

Probefeld einer ornamentalen Verglasung mit Rasterstruktur aus waagerechten Rechtecken: gelbe schräg angeordnete Wellenmotive bringen Dynamik in die Blankverglasung.

Iconclass Code
0 · Abstract, Non-representational Art
Iconclass Keywords
Inscription

Keine

Signature

Keine

Technique / State

Technique

Mundgeblasenes Echt-Antikglas. Z. T. grünliches sog. Waldglas, teils opalüberfangen mit Silbergelbmalerei, verbleit

History

Research

Das Probefeld wurde 2014 als Muster für die Gesamtverglasung der evangelischen Trinitatiskirche in Krina vom Künstler entworfen und in enger Zusammenarbeit mit den Glaswerkstätten F. Schneemelcher in Quedlinburg ausgeführt. Es verblieb 2016 nach dem Ende der Ausstellung “Jochem Poensgen. Affinité/Wahlverwandt. Peinture sous verre/Hinterglasmalerei und Glasbilder” im Vitromusée Romont. Das Probefeld ist emblematisch für die asketischen, minimalistischen Glasgestaltungen, die Jochem Poensgen seit den 1960er Jahren bevorzugt. Auch mit den Farben ist der Künstler zurückhaltend, Licht und Bau sollen in Vordergrund stehen. Die neun Fenster, für deren Gestaltung dieses Werk als Probefeld diente, wurden im November 2016 in der evangelischen Kirche Krina eingebaut (Nachricht von Jochem Poensgen an Stefan Trümpler, 09.10.2016).

Dating
2014
Date of Receipt
2016
Donator / Vendor

Jochem Poensgen (Schenker); Frank Schneemelcher (Schenker)

Place of Manufacture
Owner

Vitromusée Romont

Inventory Number
VMR 791

Bibliography and Sources

Literature

Brülls, H. (2014). Jochem Poensgen in Naumburg, Gossa und Krina. In H. Brülls (Hrsg.), Glanz Lichter. Gegenwartskunst Glasmalerei. (S. 192–199). Petersberg, Deutschland: M. Imhof

Brülls, H. & Henning, A. (2017). Im Licht. Neue Prinzipalstücke, Fenster und Deckenmalerei in der Evangelischen Trinitatiskirche in Krina. Krina, Deutschland. S. 19–21

Exhibitions

5.6.2016–1.11.2016: Affinité. Jochem Poensgen – peinture sous verre et vitraux, Vitromusée Romont, Romont dès le 02.11.2016: exposition permanente, Vitromusée Romont, Romont

Image Information

Name of Image
FR_Romont_VMR_VMR_791
Credits
© Frank Bilda
Copyright
© Artiste

Inventory

Reference Number
VMR_791
Author and Date of Entry
Astrid Kaiser in Zusammenarbeit mit dem Künstler, 2018
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes