Image Ordered

PSV_2204: Hinterglasbild 20/2015
(FR_Romont_VMR_PSV_2204)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Hinterglasbild 20/2015

Type of Object
Artist / Producer
Dating
2015
Dimensions
31 x 43 cm (mit Aluminium-Rahmen); 29.7 x 42 cm (leicht grünlich getönte Glastafel)

Iconography

Description

Interpretationsoffene Malerei.

Iconclass Code
0 · Abstract, Non-representational Art
Iconclass Keywords
Inscription

Keine

Signature

Jochem Poensgen 20/2015 (auf der Rückseite)

Technique / State

Technique

In gestischer Malerei weiße Deckfarbe und Asphaltlack; graue Deckfarbe und Acrylfarbspray, orangene und rote Ölfarbe Rückseitenschutz: Hartfaserplatte vor weißem Papier

History

Research

Über sechs Jahrzehnte hat Jochem Poensgen hauptsächlich monumentale, architekturbezogene Glasfenster geschaffen. Seit 2013 setzt er sich mit der besonderen Technik der Hinterglasmalerei auseinander. Für ihn erweist sich diese Kunstgattung als weitläufiges, fruchtbares Experimentierfeld für seine abstrakte Bildsprache. Irritiert dadurch, dass beim Hinterglasmalen die haptische Qualität der Farbmaterie verloren geht, erprobt Jochem Poensgen verschiedene Mittel, um die Materialität der pastosen Farbmasse wiederzugeben. Bei dem Hinterglasbild 20/2015 hat er die Farbe auf die Glastafel mit groben gestischen Pinselstrichen aufgetragen. Es reizen ihn die dabei erzeugten, unkontrollierbaren Effekte, denen er in früheren Schaffensphasen bei Radierungen und Glasbildern nachgegangen war. Er erlebt es als Herausforderung, auf solche, aus seiner Kontrolle geratene Verfahren zu reagieren und das Bild als harmonische, durchdachte Komposition zu vollenden.

Dating
2015
Date of Receipt
2019
Donator / Vendor

Jochem Poensgen (Schenker)

Place of Manufacture
Owner

Vitromusée Romont

Previous Owner

Jochem Poensgen

Inventory Number
PSV_2204

Bibliography and Sources

Literature

Ambrosio, E., Brülls, H. & Poensgen, J. (2016). Jochem Poensgen: Affinité. Peinture sous verre et vitraux / Wahlverwandt. Hinterglasmalerei und Glasbilder. Romont, Schweiz, Linnich, Deutschland: Vitromusée Romont, Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich.

Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich (Hrsg.). (2017). Jochem Poensgen. Hinterglasbilder 2013 – 2017. Linnich, Deutschland: Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich.

Exhibitions

5.6.2016–1.11.2016: Affinité. Jochem Poensgen – peinture sous verre et vitraux, Vitromusée Romont, Romont 12.3.2017-15.10.2017: Jochem Poensgen. Affinité/Wahlverwandt. Hinterglasmalerei und Glasbilder, Deutsches Glasmalerei-Museum, Linnich.

Image Information

Name of Image
FR_Romont_VMR_PSV_2204
Credits
© Privatarchiv Jochem Poensgen
Date
2015
Copyright
© Künstler

Inventory

Reference Number
PSV_2204
Author and Date of Entry
Elisa Ambrosio in Zusammenarbeit mit dem Künstler, 2018
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions