Image Ordered

FR_413: Wappenscheibe Hans Emmanuel Von der Weid 1710
(FR_Privatbesitz_FR_413)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Wappenscheibe Hans Emmanuel Von der Weid 1710

Type of Object
Artist / Producer
Bucher, Leontius · zugeschrieben
Dating
1710

Iconography

Description

Vor einer Landschaftskulisse präsentieren zwei auf ihren Hinterläufen stehende Löwen, die den Kopf mit den bleckenden Zähnen dem Betrachter zuwenden, das ovale, rollwerkgerahmte Vollwappen des Stifters. Eine breitovale Rollwerkkartusche nimmt unten die Stifterinschrift mit der Datierung auf.

Iconclass Code
25F23(LION) · beasts of prey, predatory animals: lion
46A122(VON DER WEID) · armorial bearing, heraldry (VON DER WEID)
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Von der Weid: In Schwarz mit Schildrand drei Kleeblätter (2, 1).

Inscription

Stifterinschrift: Hr. Hans Emanuel / Von. Derweidt / Patricius. Anno / 1710.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Erhaltung: Schwarzlot stark berieben.

Technique

Farbloser Monilith. Bemalung mit Schwarzlot.

History

Research

Hans Emmanuel Von der Weid war ein Sohn Hans Peter Von der Weids (vgl. FR_15). Am 22.2.1691 geboren, kam er 1721 aus dem Auquartier in den Grossen Rat und 1729 in den Rat der Sechzig. Er diente seiner Vaterstadt 1734–1739 als Vogt von Chenaux-Estavayer, 1739–1744 als Vogt von Romont und 1747/48 als Bauherr. Hans Emmanuel Von der Weid war mit Maria Magdalena Castella verheiratet. Er starb am 8.4.1748. Die Scheibe, die mit ihren schlanken bleckenden Löwen als ein typisches Werk Leontius Buchers gelten kann, ist zu einem unbestimmten Zeitpunkt oben und seitlich beschnitten worden.

Dating
1710
Date of Receipt
Unbekannt
Original Donator

Von der Weid, Hans Emmanuel (1691–1748)

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Privatbesitz

Previous Owner

Unbekannt.

Bibliography and Sources

Literature

Bergmann, Uta. Die Freiburger Glasmalerei des 16.–18. Jahrhunderts / Le vitrail fribourgeois du XVIe au XVIIIe siècle (Corpus vitrearum Schweiz, Reihe Neuzeit, Bd. 6 / époque moderne vol. 6). 2 Bde / vol. Bern et al. 2014. Bd. 2. Kat.-Nr. 413.

Vgl.

Amman, Généalogies (Staatsarchiv Freiburg) fol 36 (Vonderweid).

Amman, François-Nicolas. Extraits des Besatzungen 1448–1840 (Staatsarchiv Freiburg Rg 1). S. 80, 185, 275, 321, 363.

Weitzel, Alfred. Répertoire général des familles dont les membres ont occupé les fonctions baillivales. In: Archives de la Société d’Histoire du Canton de Fribourg 10, 1915. S. 483, 497, 559.

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz (HBLS) VII, 1934. S. 297, Nr. 14.

Dictionnaire historique et biographique de la Suisse (DHBS) VII, 1933. S. 172, Nr. 14.

Von der Weid, Nicolas. Généalogie Von der Weid avec les alliés des dernières génerations. o. O. [Fribourg] 2001 (Typoskript im Staatsarchiv Freiburg Généalogies diverses 357) Tab. 3.

Foerster, Hubert. Liste alphabétique et chronologique des avoyers, baillis, bannerets, bourgmestres, conseillers, membres des 60 et des 200, péagers de la Singine, secrétaires du Conseil et trésoriers 1399–1798. Fribourg 2008. (Staatsarchiv Freiburg Rg 3). S. 199.

Von der Weid, Nicolas. Généalogie de la famille Von der Weid et alliés XIVe – XXe siècle. I. Histoire familiales. o. O. [Fribourg] 2011 (Typoskript im Staatsarchiv Freiburg Généalogies diverses 494.1) S. 106.

Image Information

Name of Image
FR_Privatbesitz_FR_413
Credits
© Vitrocentre Romont (Foto: Yves Eigenmann)
Date
2013
Copyright
© Rechteinhaber

Inventory

Reference Number
FR_413
Author and Date of Entry
Uta Bergmann 2016
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes