Image Ordered

FR_184: Wappenscheibe Hans Anton Uffleger und Anna Elisabeth von Montenach 1694
(FR_Freiburg_MAHF_FR_184)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Wappenscheibe Hans Anton Uffleger und Anna Elisabeth von Montenach 1694

Type of Object
Artist / Producer
Bucher, Leontius · zugeschrieben
Dating
1694

Iconography

Description

Vor einer Grisaillelandschaft mit einer Jagdszene stehen die einander zugeneigten vollen Wappen der Stifter unter einem verzierten schmalen Architrav. Als Rahmung dienen verkürzte Säulenhallen mit marmorierten Böden und marmorierten, roten und blauen Säulen. Zwischen zwei bunt marmorierten Sockeln mit Löwenköpfen steht die von zwei gelben Rollwerkleisten eingefasste Stifterinschrift.

Iconclass Code
25H(+1) · landscapes (+ landscape with figures, staffage)
43C11 · hunting, chase
46A122(MONTENACH) · armorial bearing, heraldry (MONTENACH)
46A122(UFFLEGER) · armorial bearing, heraldry (UFFLEGER)
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Uffleger: In Blau ein aus grünem Laubkranz wachsender goldener Wilder Mann mit grünem Laubkranz auf dem Haupt, in der Rechten einen goldenen Stab, in der Linken einen goldenen Hasen an den Hinterläufen haltend; Helm: blau mit silbernen und goldenen Spangen und goldener Kette; Helmdecke: blau und golden; Helmzier: der wachsende Wilde Mann des Schildbildes. Wappen Montenach: Geviert, 1 und 4 mit goldenem Schildrand gespalten von Blau und Rot, belegt mit einem goldenen Faden, 2 und 3 in Rot eine goldene Spitze, belegt mit einer roten, goldbebutzten Rose an einem grünen Ast; Helm: blau mit silbernen und goldenen Spangen und goldener Kette; Helmdecke: rechts rot und golden, links blau und golden; Helmzier: über rot-goldenem Wulst ein Flug, rechts geteilt von Blau und Gold, links geteilt von Gold und Rot.

Inscription

Stifterinschrift: Hr: Hans Antoni Auffleger des / grossen Raths der Statt Frÿburg / Fr: Anna Elisabetha von Monte / nach Sein Ehgemachlin. / 1694.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Erhaltung: Mehrere Notbleie. Einzelne, schlecht geklebte Sprünge oben links und eine kleine Ergänzung. Schwarzlot etwas berieben.

Technique

Farbloses Glas. Bemalung mit Schwarzlot und Silbergelb in verschiedenen Farbstufen, Eisenrot sowie blauen, unterschiedlich dick aufgetragenen, z. T. mit Schwarzlot getönten Schmelzfarben.

History

Research

Anna Elisabeth von Montenach wurde am 17.2.1662 als Tochter des Ratsherren Johann Daniel de Montenach (vgl. FR_180) und der Barbara Odet geboren. Sie war seit 1688 mit Hans Anton Uffleger (Auffleger) dem Älteren verheiratet. Hans Anton Uffleger stammte aus einer Nürnberger Familie, die mit dem Apotheker Georg 1591 in Freiburg eingebürgert worden war (StAF RM 140, 1590/91, p. 350 [30.4.1591]). Johann Anton wurde als Sohn des Arztes Hans Ulrich (1639–1701) (Bosson 2009. S. 641–642) und der Catherine Burky (Burcki, Burqui) am 21.1.1663 in Freiburg getauft. Er erneuerte 1683 sein Bürgerrecht (StAF I, 2 Bürgerbuch II, fol. 179v), kam 1685 aus dem Spitalquartier in den Grossen Rat, war 1690–1695 Meister der Grossen Bruderschaft und 1698–1710 Mitglied des Sechziger Rats. 1700–1707 verwaltete er die Vogtei Bulle. 1710–1729 stieg er in den Kleinen Rat auf und amtete 1719–1723 als Bürgermeister. Hans Anton Uffleger starb am 2.11.1729. Sein Porträt, von Johann Lienhard Rachel († 1690) signiert und 1687 datiert, hat sich in Privatbesitz erhalten (Portraits anciens 1945. S. 10, Nr. 46).

Dating
1694
Date of Receipt
2001
Original Donator

Uffleger, Hans Anton (1663–1729) · Montenach, Anna Elisabeth von (* 1662)

Donator / Vendor

Fritz M. Kummer, Kilchberg.

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Musée d’art et d’histoire Fribourg (e-collection MAHF)

Previous Owner

Aus der Sammlung Otto Wessner, St. Gallen. 1927 in Zürich versteigert und ins Ausland gelangt. 1997 im Nachlass Sibyll Kummer-Rothenhäusler, Zürich. 2001 von Fritz M. Kummer, Kilchberg, erworben.

Inventory Number
MAHF 2001-219

Bibliography and Sources

Literature

Collection † Otto Wessner, St-Gall. Quatrième partie. (Vente à Zurich, Savoy-Hotel. 18.–21. Mai 1927) Zürich 1927. S. 18, Nr. 140, pl. II.

Vevey-L’Hardy, Hubert de. Armorial du Canton de Fribourg. Orné de 166 dessins du peintre Eugène Reichlen. 3 Bde. Fribourg 1935–1943. Réimpression Genève 1978. Bd. II. 1938. S. 78, 107 (ins Ausland verkauft).

Galerie für Glasmalerei Sibyll Kummer-Rothenhäusler 1968–1996. Ausstellung, Objekte aus dem Nachlass. Kunst- und Antiquitätenmesse Basel 11.–16.2.1997, Nr. 116.

Bergmann, Uta. Die Freiburger Glasmalerei des 16.–18. Jahrhunderts / Le vitrail fribourgeois du XVIe au XVIIIe siècle (Corpus vitrearum Schweiz, Reihe Neuzeit, Bd. 6 / époque moderne vol. 6). 2 Bde / vol. Bern et al. 2014. Bd. 2. Kat.-Nr. 184.

Vgl.

Amman, Généalogies (Staatsarchiv Freiburg) fol. 312 (Uffleger).

Généalogies de Gottrau (Staatsarchiv Freiburg) 31 (Uffleger).

Amman, François-Nicolas. Extraits des Besatzungen 1448–1840 (Staatsarchiv Freiburg Rg 1). S. 24, 76, 178, 283, 374, 443.

Weitzel, Alfred. Répertoire général des familles dont les membres ont occupé les fonctions baillivales. In: Archives de la Société d’Histoire du Canton de Fribourg 10, 1915. S. 477, 557.

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz (HBLS) VII, 1934. S. 110, Nr. 6.

Dictionnaire historique et biographique de la Suisse (DHBS) VI, 1932. S. 722, Nr. 6.

Portraits anciens conservés dans les familles fribourgeoises XVIe–XVIIIe siècle. (Exposition Musée d’art et d’histoire Fribourg 27 octobre au 25 novembre 1945) Fribourg 1945.

Foerster, Hubert. Liste alphabétique et chronologique des avoyers, baillis, bannerets, bourgmestres, conseillers, membres des 60 et des 200, péagers de la Singine, secrétaires du Conseil et trésoriers 1399–1798. Fribourg 2008. (Staatsarchiv Freiburg Rg 3). S. 195.

Bosson, Alain. Docteur! Dictionnaire biographique des médecins fribourgeois (1311–1960), précédé de Médecine et santé dans le canton de Fribourg, recueil d’études. (Archives de la Société d’Histoire du Canton de Fribourg, n. s. 3) Fribourg 2009.

Diesbach de Belleroche, Benoît. Site génealogique et héraldique du canton de Fribourg: les familles du canton de Fribourg (SGHCF) URL: http://www.diesbach.com/sghcf/index/html (Montenach am 3.4.2014).

Staatsarchiv Freiburg (StAF): Ratsmanuale (RM), Bürgerbuch II.

References to Additional Images

SNM Zürich 137816

Image Information

Name of Image
FR_Freiburg_MAHF_FR_184
Credits
© MAHF (Foto: Primula Bosshard)
Copyright
© Musée d'art et d'histoire Fribourg (MAHF)

Inventory

Reference Number
FR_184
Author and Date of Entry
Uta Bergmann 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema von Wappenscheibe Hans Anton Uffleger und Anna Elisabeth von Montenach 1694
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions