Image Ordered

PSV_2021: Büste Christi in Medaillon – Ecce Homo
(FR_Romont_VMR_PSV_2021)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Büste Christi in Medaillon – Ecce Homo

Type of Object
Artist / Producer
Studio
Dating
Um 1850
Dimensions
44.7 x 32 x 1.2 cm (mit Rahmen); 37.3 x 24.9 cm (im Licht)

Iconography

Description

Seitlich angeschnittenes rundes Medaillon mit dunkelbraunem Hintergrund, schwarz umrahmt, auf weisser Fläche. Über frontalem Oberkörper mit rotem Mantel ist der dornengekrönte Kopf Jesu in Dreiviertelprofil nach links gedreht. Mit gefesselten Handgelenken hält Christus in seiner Linken ein Spottzepter. Er hat seine blauen Augen gesenkt. Der Nimbus besteht aus kleinen Strahlen, die mit Goldbronze hinterlegt sind. Inschrift in kursiver Blockschrift unter dem Medaillon. Brauner Originalrahmen mit bemalter Innenleiste und mit zugehörigem Rückseitenschutz aus einer dünnen Holzplatte. Originale doppelte Durchbohrung für die Aufhängung.

Iconclass Code
48A9877 · ornament ~ medallion
73D361 · Christ alone (also called 'Ecce Homo')
Iconclass Keywords
Inscription

CHRISTUS.

Signature

Keine

Technique / State

Technique

Rote Konturenmalerei, opake Farben in Rückwärtsmalerei und teilweise dünnschichtige Malerei

History

Research

Das seitlich angeschnittene Medaillon ist in der Malschule von Aussergefild üblich (vgl. Christusbüste in Medaillon Inv.-Nr. RY 189 und Hl. Johannes in Malarstwo na szkle 2009, S. 214, Nr. 590). Eine stilistische Ähnlichkeit, namentlich in den blauen Augen, besteht auch zu einer Christusbüste der Sammlung R.+F. Ryser (Inv.-Nr. RY 211).

Dating
Um 1850
Period
1840 – 1860
Date of Receipt
7.12.2012
Donator / Vendor

Privater Schenker

Place of Manufacture
Owner

Vitrocentre Romont

Previous Owner

Privatbesitz

Inventory Number
SE 19

Bibliography and Sources

Literature

Vgl.:

Keiser, Wolfgang Herbert. Die deutsche Hinterglasmalerei. München 1973. S. 63, 77 Nr. 77 a–c.

Malarstwo na szkle XVIII-i XIX-Wieczne. Ludowe malarstwo na szkle w zbiorach. Jelenia Góra 2009. S. 214, Abb. 590.

Image Information

Name of Image
FR_Romont_VMR_PSV_2021
Credits
© Vitrocentre Romont (Foto: Yves Eigenmann, Fribourg)
Date
2016

Inventory

Reference Number
PSV_2021
Author and Date of Entry
Elisa Ambrosio 2013; 2016; Yves Jolidon 2014
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions