Image Ordered

BE_6405: Wappenscheibe Vinzenz Holzer
(BE_Bern_BHM_4615)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Wappenscheibe Vinzenz Holzer

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
1608
Dimensions
38.2 x 27.8 cm im Licht

Iconography

Description

Vor farblosem, schnurverziertem Grund erscheinen das Vollwappen Holzer und daneben der auf Fliesenboden stehende bärtige Stifter in schwarzer spanischer Tracht mit dem Gerichtsstab in der Hand und dem Schwert am Gürtel. Dahinter erhebt sich eine zweiachsige Architektur aus gelben Rahmenpfeilern, einer gelben Säule als Mittelstütze und einem stahlblauen Gebälk. Das darüber angebrachte Oberbild mit einem Reiter und seinen Hunden bei der Hirschjagd wird durch die rote Rollwerkkartusche mit dem Stiftungsjahr in zwei Hälften unterteilt. Am Scheibenfuss steht die ergänzte Stifterinschrift zwischen zwei stahlblauen Postamenten in einer blauen Rollwerkkartusche.

Iconclass Code
11(+5) · Christian religion (+ donor(s), supplicant(s), whether or not with patron saint(s))
43C111241 · stag-hunting
44G0 · symbols and allegories of jurisprudence
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Vinzenz Holzer (Holtzer)

Inscription

Hr. Vincntz Holtzer Landt / Vogt zu Oron 1608 (= Ergänzung). Anno Dominÿ / 1608.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Zahlreiche neue Ergänzungen, darunter auch das Glas mit dem Stifternamen (vgl. Foto SNM Zürich) und die Helmzier; Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Restaurierungen 1916 Hans Drenckhahn, Thun: Neufassung der Scheibe und Einfügung eines Sprungbleies (BHM Bern, Nachweisakten).

Technique

Farbloses und farbiges Glas; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und Eisenrot.

History

Research

Vinzenz Holzer († 1609), Sohn des Johannes († 1585), wurde 1588 des Grossen Rats zu Bern, 1593 Landvogt von Saanen, 1603 des Kleinen Rats sowie 1606 Landvogt von Oron (HBLS 4/1927, S. 280). In stilistischer Hinsicht ist für diese Scheibe kein direktes Vergleichsbeispiel bekannt. Von der Figur dieser Scheibe gibt es im Nachlass von Hans Drenckhahn eine in Weiss und Schwarz gezeichnete Pause (Vitrocentre Romont, Mappe: Konti 282).

Dating
1608
Original Donator

Holzer, Vinzenz († 1609)

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1901 Bernisches Historisches Museum

Previous Owner

1901 auf der Auktion Chabot-Karlen in Zürich

Inventory Number
BHM 4615

Bibliography and Sources

Literature

Jahresbericht des Historischen Museums in Bern pro 1901, Bern 1902, S. 14f., 56.

Franz Thormann, Die Glasgemälde im Historischen Museum Bern, Separatdruck aus den Blättern für bernische Geschichte, Kunst und Altertumskunde, Bern 1909, S. 9.

Donald L. Galbreath, Armorial Vaudois, Baugy sur Clarens 1934, Bd. 1, S. 333, Abb. 1050.

Vgl.

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz (HBLS).

References to Additional Images

SNM Zürich, Neg. 9208 (Wolfgang Bühler, Wil)

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_4615
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Yvonne Hurni
Date
2007
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_6405
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions