Image Ordered

BE_6363: Bannerträgerscheibe Landschaft Frutigen
(BE_Bern_BHM_2998)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Bannerträgerscheibe Landschaft Frutigen

Type of Object
Artist / Producer
Lohner, Kaspar · zugeschr.
Dating
1623
Dimensions
42.2 x 32.2 cm im Licht

Iconography

Description

Vor gelbem, schnurverziertem Grund steht der mit Schwert und goldener Ehrenkette ausgestattete Bannerträger der Landschaft Frutigen auf grau gefliestem Boden. Er trägt ein geschlitztes Hemd und geschlitzte Pluderhosen, ein bräunlichgelbes Wams und einen prächtigen Federhut. Sein Banner zeigt im weissen Feld den gekrönten und nimbierten Doppeladler. Zu seinen Füssen steht in einer grünen Rollwerkkartusche die Stifterinschrift. Seitlich erhebt sich ein dreigeschossiges rotes Rahmengehäuse. In den Einzelgehäusen dargestellt ist das meist zu Paaren aus Halbartieren, Lanzenträgern, Büchsenschützen und einem Bannerträger bestehende Mannschaftskontingent (Auszug) der Landschaft Frutigen. Vervollständigt wird es durch den Kommandanten zu Pferd sowie den Trommler und Pfeifer in den oberen Bildecken.

Iconclass Code
44A311 · standard-bearer, flag-bearer
45B(+52) · the soldier; the soldier's life (+ officers)
45C14(HALBERD) · helved weapons, polearms (for striking, hacking, thrusting): halberd
45C14(LANCE) · helved weapons, polearms (for striking, hacking, thrusting): lance
45C16(RIFLE) · firearms: rifle
46E525 · whistle ~ acoustic signalling
48C7341 · drum (musical instrument)
Iconclass Keywords
Heraldry

Banner Frutigen

Inscription

Das Erend Landzeÿchen Frutigen / 1623.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Der Zwickel oben links im Banner sowie das linke Stück der Inschriftenkartusche neu ergänzt; Sprünge und Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und Eisenrot sowie blauer und violetter Schmelzfarbe.

History

Research

Wie bereits Hans Lehmann vorschlug (1911), lässt sich die vorliegende Scheibe dem Thuner Glasmaler Kaspar Lohner zuweisen. Stilistische Parallelen bestehen insbesondere zu dessen signierter Scheibe Frutiger/Bauer von 1640 im Bernischen Historischen Museum (BHM Bern, Inv. 5630).

Dating
1623
Original Donator

Frutigen, Landschaft

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1898 Bernisches Historisches Museum

Inventory Number
BHM 2998

Bibliography and Sources

Literature

Jahres-Bericht des Historischen Museums in Bern pro 1898, Bern 1899, S. 16, 44.

Franz Thormann, Die Glasgemälde im Historischen Museum Bern, Separatdruck aus den Blättern für bernische Geschichte, Kunst und Altertumskunde, Bern 1909, S. 9.

A. Keller, Das 'Ehrend Landzeichen' von Frutigen, in: Berner Kunstdenkmäler, Bd. 2, 1904/05, Blatt 30.

Hans Lehmann, Sammlung Lord Sudeley Toddington Castle. Schweizer Glasmalereien vorwiegend des XVI. und XVII. Jahrhunderts. Katalog Auktion Hugo Helbing München, 4. Oktober 1911, München 1911, S. 59, Nr. 73 (Kaspar Lohner).

Hans Wandfluh, Siegel, Banner und Wappen der Landschaft Frutigen, in: Schweizer Archiv für Heraldik 59/1945, H. I/II, S. 19.

Rudolf Wegeli, Sammlungsbericht, in: Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums, Jg. 26, 1946, S. 123f.

References to Additional Images

SNM Zürich, Neg. 9124 (Kaspar Lohner, Thun)

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_2998
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Yvonne Hurni
Date
2007
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_6363
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions