Image Ordered

BE_5004: Wappenscheibe Johann Rudolf von Bergen
(BE_Saanen_Museum_Bergen)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Wappenscheibe Johann Rudolf von Bergen

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
1718
Dimensions
20.1 x 16.2 cm im Licht

Iconography

Description

Zwei Einhörner begleiten das vor farblosem Grund zwischen einen zurückgezogenen Vorhang gesetzte Vollwappen des Johann Rudolf von Bergen. Der Wappenschild erhebt sich über der gelben Schrifttafel am Scheibenfuss.

Iconclass Code
25FF241 · unicorn
46A122 · armorial bearing, heraldry
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Johann Rudolf von Bergen

Inscription

Herr Johann Růdolff / von Bergen diser Zeit Predicant / zů VsBoltingen. Anno 1718.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Ein Sprungblei; die Verbleiung erneuert. In der letzten Zeile der Inschrift ein vom Glasmaler verursachter Schreibfehler, den dieser nicht auslöschte, sondern durchstrich.

Technique

Farbloses Glas; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und Eisenrot.

History

Research

Johann Rudolf von Bergen entstammte einer alten Familie aus dem Oberhasli (HBLS 2/1924, S. 119). Er war Pfarrer in Boltigen. Diese Gemeinde liegt im bernischen Verwaltungskreis Obersimmental-Saanen. In ihrer bescheidenen Qualität unterscheidet sich diese Scheibe von 1718 deutlich von den um die gleiche Zeit von Andreas Fueter in Bern geschaffenen Werken wie zum Beispiel den 1716 für die Kirche Seedorf angefertigten Glasgemälden. Dies spricht dafür, dass sie der Stifter bei einem unbekannten Glasmaler in Auftrag gab, der seine Werkstatt vermutlich irgendwo im Berner Oberland hatte.

Dating
1718
Original Donator

Bergen, Johann Rudolf von, Pfarrer (Prädikant) Boltigen

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Saanen, Museum

Previous Owner

1968 Galerei Koller, Zürich. – 1972 Galerie Jürg Stuker Bern.

Bibliography and Sources

Literature

Galerie Koller, Zürich, Auktionskatalog 18, 21.–30. Mai 1968, S. 75, Nr. 1544.

Galerie Jürg Stuker Bern, Auktionskatalog 110–115, 30. Nov.–9. Dez. 1972, Nr. 525.

Vgl.

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz (HBLS).

Image Information

Name of Image
BE_Saanen_Museum_Bergen
Credits
© Vitrocentre Romont
Date
2015
Copyright
© Rechteinhaber; © Rechteinhaber Museum der Landschaft Saanen

Inventory

Reference Number
BE_5004
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions