Image Ordered

BE_4678: Scheibenfragment mit unbekanntem Wappen
(BE_Bern_BHM_8967)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Scheibenfragment mit unbekanntem Wappen

Type of Object
Artist / Producer
Dating
um 1620
Dimensions
6.8 x 6 cm im Licht

Iconography

Description

Das Scheibenfragment stellt ein unbekanntes Wappen mit einer grünen Tanne auf blauem Grund dar.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen: In Blau eine grüne Tanne auf grünem Dreiberg.

Inscription

Keine

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Scheibenfragment (Wappen); die Silbergelbbemalung korrodiert.

Technique

Blaues Glas; Bemalung mit Schwarzlot und Silbergelb.

History

Research

Laut dem Jahresbericht des Bernischen Historischen Museums ist auf diesem Fragment ebenso wie auf einem anderen Stück (BHM Bern, Inv. 8966) vielleicht das Wappen Aplanalp oder von Almen dargestellt. Anders als auf dem anderen genannten Stück ist hier aber die Tanne entwurzelt. Die zwei betreffenden Wappen repräsentieren also sicher verschiedene Familien. Von den Familien Aplanalp und von Al(l)men sind keine Wappen mit Tannen bekannt. Eine Tanne auf dem Dreiberg (beseitet von zwei goldenen Sternen) führt die Familie Meley aus Saanen im Wappen (Wappenbuch Bern 1932, Taf. 48). Dasselbe Motiv zeigt – beseitet von Stern und Mondsichel – auch das Wappen der Familie Imboden von Bern (Wappenbuch Bern 1932, Taf. 35). Bei diesen beiden Wappen ist die Tanne allerdings nicht entwurzelt. Mit Sicherheit kann das Wappen des vorliegenden Fragments demnach nicht zugeordnet werden.

Dating
um 1620
Period
1590 – 1670
Previous Location
Owner

Seit 1916 Bernisches Historisches Museum

Previous Owner

Bis 1916 Sammlung Knechtenhofer, Thun

Inventory Number
BHM 8967

Bibliography and Sources

Literature

Jahresbericht des Historischen Museums in Bern 1916, Bern 1917, S. 39 (17. Jh.).

Vgl.

Wappenbuch der burgerlichen Geschlechter der Stadt Bern, Bern 1932.

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_8967
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Nadja Frey
Date
2013
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_4678
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller ; Uta Bergmann 2016
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions