Image Ordered

BE_1449: Rundscheibe mit Gefangennahme Christi
(BE_Bern_BHM_23906)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Rundscheibe mit Gefangennahme Christi

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Germany · (?)
Dating
um 1530 (?)
Dimensions
⌀ 15.3 cm im Licht

Iconography

Description

Die in Grisaillemalerei ausgeführte runde Monolithscheibe zeigt die Gefangennahme Christi. Umringt von seinen Häschern wird dieser durch den in gelber Kleidung vor ihm stehenden Verräter Judas geküsst, während im Vordergrund Petrus dem Malchus das Ohr abschlägt.

Iconclass Code
73D314 · the arrest of Christ ~ Garden of Gethsemane
73D3141 · Peter draws his sword and cuts off Malchus' ear
Iconclass Keywords
Inscription

Keine

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Die Scheibe im Glas und in der Bemalung schadhaft; mehrere Sprünge (die Scheibe deshalb vorderseitig doubliert).

Technique

Monolithscheibe aus farblosem Glas; Bemalung mit Schwarzlot und Silbergelb.

History

Research

Die Darstellung der Scheibe beruht auf dem 1509 entstandenen Blatt mit der Gefangennahme Christi aus Albrecht Dürers Kleiner Holzschnittpassion (Hütt 1971, Abb. S. 1603). Aufgrund dieser Vorlage und aufgrund seines Stiles könnte das Glasgemälde um 1530 in Süddeutschland zur Ausführung gelangt sein. Zur definitiven Beantwortung der Frage, ob es sich tatsächlich um ein Werk der süddeutschen Frührenaissance handelt, müsste dasselbe aber unter Wegnahme des vorderseitigen Schutzglases im Labor unter dem Mikroskop untersucht werden können. Nachzugehen hätte man dabei insbesondere der Frage, ob die im Glas (Lochfrass) und in der Bemalung (fehlende Schwarzlotkonturen bei der Figur von Malchus) erkennbaren, wegen der Schutzverglasung nicht klar zu interpretierenden Schäden wirkliche Altersspuren sind oder ob sie allenfalls künstlich nachgemacht wurden. Im letzteren Fall hätte man es bei dieser Scheibe mit einer Fälschung zu tun. Das Charles Hosmer Morse Museum of American Art in Winter Park (Florida) besitzt eine die Himmelfahrt Christi darstellende Grisaille-Rundscheibe, die um 1530/40 vermutlich in Nürnberg entstand und ebenfalls auf dem entsprechenden Blatt von Dürers Kleiner Holzschnittpassion beruht (Husband 1991, S. 73, Abb. B). In den Kunstsammlungen der Veste Coburg befindet sich eine nach denselben Holzschnitten Dürers geschaffene vierteilige Serie von Rundscheiben, die aber etwas später, d. h. um 1600, entstanden ist (Husband 1991).

Dating
um 1530 (?)
Period
1510 – 1900
Previous Location
Place of Manufacture
Germany · (?)
Owner

Bernisches Historisches Museum

Previous Owner

Villa von Fischer-von Zehender, Thunstrasse in Bern (dortige Scheibensammlung); 1933 von Frau B. von Fischer-von Zehender dem BHM Bern vermacht (Angabe Foto SNM Zürich)

Inventory Number
BHM 23906

Bibliography and Sources

Literature

Rudolf Wegeli, Sammlungsbericht, in: Jahrbuch des Bernischen Historischen Museums, Jg. 14, 1934, S. 102, 111f. (deutsche Arbeit, um 1530).

Vgl.

Wolfgang Hütt (Einl.), Albrecht Dürer 1471 bis 1528. Das gesamte graphische Werk. Druckgraphik, 3. Aufl., München 1971.

Timothy B. Husband (und M. H. Caviness), Stained glass before 1700 in American collections: Silver-stained roundels and unipartite panels (CVMA USA Checklist IV), Washington 1991 [URL: https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/item/HZ3WHFTWOY5D4BYUXDZS4CT4LPGFO2NY; 29.03.2016].

References to Additional Images

SNM Zürich, Neg. 9906

Model

Albrecht Dürer, Die kleine Holzschnittpassion, 1511

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_23906
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Yvonne Hurni
Date
2016
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_1449
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions