Image Ordered

BE_1447: Rundscheibe mit Geisselung Christi
(BE_Bern_BHM_427)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Rundscheibe mit Geisselung Christi

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
um 1540
Dimensions
⌀ 9.2 cm ohne Bordüre im Licht

Iconography

Description

Die in Grisaille- und Silbergelbmalerei ausgeführte runde Monolithscheibe zeigt die Geisselung Christi vor einheitlich hellbraunem Grund. Vor der breiten, das Glasgemälde in zwei Hälften teilenden Säule steht Christus im Lendenschurz und mit im Rücken gefesselten Händen und ist der Willkür zweier Schergen ausgesetzt. Der linke Scherge hält einen Stock in der Rechten und greift mit der Linken in das Haar des Gepeinigten, der rechte schwingt über der Schulter die Geissel.

Iconclass Code
73D351 · flagellation by soldiers, Christ usually tied to a column (Matthew 27:26; Mark 15:15; John 19:1)
Iconclass Keywords
Inscription

Keine

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Die hellblaue Bordüre ist neu; ein Sprung.

Technique

Farbloses Glas; Bemalung mit Schwarzlot und Silbergelb.

History

Research

Das Glasgemälde gehört sicher zu einer Serie von Rundscheiben mit Szenen aus dem Leben oder der Leidensgeschichte Christi, die gemeinsam in ein oder mehrere Butzenfenster eingelassen waren. Die Kleidung der Schergen und der Figurenstil datieren die Scheibe in die Zeit um 1540. Möglicherweise entstand sie im Umkreis oder in der Nachfolge des Berner Glasmalers Hans Funk.

Dating
um 1540
Period
1530 – 1590
Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1888 Bernisches Historisches Museum

Previous Owner

Bis 1881 Sammlung Friedrich Bürki, Bern

Inventory Number
BHM 427

Bibliography and Sources

Literature

Antiquarisches Museum der Stadt Bern. Bericht der Museumskommission über die Jahre 1886 bis und mit 1890, Bern 1892, S. 19f.

Eduard von Rodt, Katalog der Sammlung des historischen Museums in Bern, Bern 1892 (3. Aufl., inklusive Supplement mit Zuwachs der Jahre 1892 bis und mit April 1895), S. 50.

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_427
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Yvonne Hurni
Date
2007
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_1447
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller ; Uta Bergmann 2016
Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes