Image Ordered

BE_1442: Rundscheibe mit unbekanntem Wappen (Zigerli?)
(BE_Bern_BHM_1928)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Rundscheibe mit unbekanntem Wappen (Zigerli?)

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
um 1535
Dimensions
⌀ 17.7 cm im Licht

Iconography

Description

Vor blauen Grund ist ein unbekanntes Wappen (Zigerli?) gesetzt. Es wird von einer feinen, bräunlichgelben Rankenbordüre umfasst, die aus der Schwarzlotlasur radiert wurde.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
Iconclass Keywords
Heraldry

In Rot drei aus gemeinsamer Wurzel wachsende silberne Kleeblätter, begleitet von silbernem Hauszeichen: Wappen Zigerli (?)

Inscription

Keine

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Ein altes Flickstück unten in der Bordüre; die Schwarzlotbemalung stark korrodiert; zwei Sprünge und einige Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbiges Glas; rotes Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot.

History

Research

Die Identifizierung des Stifterwappens beruht auf reinen Mutmassungen. Nach Heinz Matile dürfte es sich um das Wappen Zigerli von Ligerz handeln (Notizen von Heinz Matile im BHM Bern), wohl weil es sich aus den langgestielten Kleeblättern der von Ligerz und einem aus dem "Z" gebildeten Hauszeichen zusammensetzt. Die Zigerlis von Ligerz und Bern führen jedoch die unterschiedlichsten Wappen, die mit dem vorliegenden nicht übereinstimmen. Die Einordnung der Rundscheibe und ihre Herkunft bleiben daher im Dunkeln.

Dating
um 1535
Period
1520 – 1560
Original Donator

Zigerli, Ligerz?

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1894 Bernisches Historisches Museum

Previous Owner

Bis 1894 Kunstmuseum Bern

Inventory Number
BHM 1928

Bibliography and Sources

Literature

Eduard von Rodt, Katalog der Sammlung des historischen Museums in Bern, Bern 1892 (3. Aufl., inklusive Supplement mit Zuwachs der Jahre 1892 bis und mit April 1895), S. 129.

References to Additional Images

SNM Zürich, Neg. 15044 (Mathis Walther)

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_1928
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Yvonne Hurni
Date
2007
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_1442
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller ; Uta Bergmann 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions