Image Ordered

BE_393: Runde Allianzwappenscheibe Peter Risold und Agnes Sager
(BE_Bern_BHM_6479)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Runde Allianzwappenscheibe Peter Risold und Agnes Sager

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1598
Dimensions
⌀ 21 cm im Licht

Iconography

Description

Vor farblosem Grund sind die Vollwappen von Peter Risold und Agnes Sager auf das beschriftete Podium mit Masken- und Blumenschmuck gesetzt. Über ihren Helmdecken ist Davids Kampf gegen Goliath festgehalten. Die Wappenschilde umfasst eine rote, von drei Rollwerkstücken unterbrochene Bordüre.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
71H144 · David fighting Goliath
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Peter Risold, Agnes Sager

Inscription

15 98. Houptman Petter Rÿsoldt / altt Landtvogt zů Morse, vnd / Fr. Angnes Sager, sin Eegmach(el).

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Drei Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; rotes Überfangglas mit rückseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb sowie blauer Schmelzfarbe.

History

Research

Der Tuchscherer Peter Risold († 1604) war Hauptmann nach Neuenburg (1587), Landvogt zu Morges, 1589 Hauptmann nach Gex und Thonon im Krieg gegen Savoyen sowie 1599 Landvogt zu Saanen (HBLS 5/1929, S. 644). 1571 heiratete er Agnes Sager (* 1551), die Tochter des Hans und der Maria Wysshan. Risolds Gemahlin Agnes Sager war die Schwester des Berner Schultheissen und mehrfachen Scheibenstifters Hans Rudolf Sager (1547–1623). Die Zuschreibung der Scheibe an Hans Huber (Foto Schweizerisches Nationalmuseum Zürich) ist unhaltbar. Von wem diese geschaffen wurde, muss beim gegenwärtigen Kenntnisstand unbeantwortet bleiben.

Dating
1598
Original Donator

Risold, Peter († 1604), Landvogt Morges · Sager, Agnes (* 1551)

Previous Location
Owner

Seit 1909 Bernisches Historisches Museum

Previous Owner

Bis 1909 Architekt Eduard v. Rodt, Bern

Inventory Number
BHM 6479

Bibliography and Sources

Literature

Franz Thormann, Die Glasgemälde im Historischen Museum Bern, Separatdruck aus den Blättern für bernische Geschichte, Kunst und Altertumskunde, Bern 1909, S. 7f.

Jahresbericht des Historischen Museums in Bern pro 1909, Bern 1910, S. 24, 27.

Donald L. Galbreath, Armorial Vaudois, Baugy sur Clarens 1934, Bd. 2, S. 587, Abb. 1921.

Vgl.

Historisch-Biographisches Lexikon der Schweiz (HBLS).

References to Additional Images

SNM Zürich, Neg. 9084 (Hans Huber)

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_6479
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Yvonne Hurni
Date
2007
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_393
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions