Image Ordered

BE_169: Standesscheibe Bern
(BE_Bleienbach_refK_Bern)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Standesscheibe Bern

Type of Object
Artist / Producer
Fueter, Andreas · zugeschr.
Dating
1734
Dimensions
30.7 x 23.5 cm im Licht
Location
Place
s III, 2b
Inventory

Iconography

Description

Vor blauem, gelb gerahmtem Grund schwebt das Berner Wappen in einer gelben, von einer Grafenkrone bekrönten Rokoko-Kartusche mit Bandelwerk, kleinen Quasten und Blütenketten. Darunter erscheint das Datum der Scheibenstiftung.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Bern

Inscription

17 34.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Das Glasstück unten links und das untere Rotglas des Berner Wappens neu ergänzt; die Bemalung im ergänzten unteren Glasstück korrodiert; ein Sprung und zwei winzige Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und blauer Schmelzfarbe.

History

Research

Die Berner Standesscheibe gelangte anlässlich des Neubaus in die Bleienbacher Kirche. Quellen zur Stiftung haben sich nicht erhalten, doch kann das Glasgemälde dem Berner Glasmaler Andreas Fueter zugeschrieben werden. Typisch für diesen Glasmaler ist sicher die tafelartige Einfassung des Wappens vor blauem wolkigem Grund und die reich gestaltete Rollwerkkartusche, die hier eine deutliche Hinwendung zum Regencestil belegt. In der Auffassung ähnelt sie den Bernscheiben in der Sakristei der reformierten Kirche in Muri bei Bern von 1731, ist jedoch reicher gestaltet.

Dating
1734
Original Donator

Bern, Stand

Place of Manufacture
Owner

Seit 1984 Kirchgemeinde Bleienbach (laut Gebrauchsleihevertrag mit dem Kanton Bern vom 25.1.1984).

Previous Owner

Staat Bern

Bibliography and Sources

Literature

Egbert Friedrich von Mülinen, fortgesetzt von Wolfgang Friedrich von Mülinen, Beiträge zur Heimathkunde des Kantons Bern deutschen Theils, Fünftes Heft. Der Oberaargau, Bern 1890, S. 40.

Franz Thormann/Wolfgang Friedrich von Mülinen, Die Glasgemälde der bernischen Kirchen, Bern o. J. [1896], S. 49f., 59 (hier 1732 datiert).

Peter Eggenberger/Monique Rast, Archäologische Untersuchungen in der Kirche Bleienbach, in: Jahrbuch des Oberaargaus 26/1983, S. 92.

Image Information

Name of Image
BE_Bleienbach_refK_Bern
Credits
© Vitrocentre Romont
Date
2015
Copyright
© Kirchgemeinde Bleienbach

Inventory

Reference Number
BE_169
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller ; Uta Bergmann 2016
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions