Image Ordered

PSV_40: Allegorie der Musik
(FR_Romont_VMR_PSV_40)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Allegorie der Musik

Type of Object
Artist / Producer
Place of Manufacture
Dating
Um 1780
Dimensions
34 x 44.3 cm (mit Rahmen); 26.5 x 36 x 0.2 cm (Glastafel)

Iconography

Description

Im Freiraum zwischen geschweifter Palasttreppe und Waldrand mit Ruinenarchitektur hat sich eine galante Gesellschaft niedergelassen, um lesend und tändelnd der Flötenmelodie eines stehenden Musikanten zuzuhören, während sich ihr zwei weitere junge Damen anschliessen werden. Im Hintergrund links ist ein Teil eines flachgedeckten Schlosses zu sehen. Die Szene ist durch die unten angebrachte Inschrift MUSICK als Allegorie zu deuten. Vom Rahmen verdeckt findet sich am unteren Bildrand die Bezeichnung des Druckes: London Printed for John Bowles & Son Pr. 1 s 6 d. Unterlage und Rahmen modern. Sehr glatte Mondglasscheibe mit zwei langen, kreisförmigen Gasbläschen rechts unten. Ränder geschnitten.

Iconclass Code
48CC70 · 'Musica', symbolic representations, allegories and emblems ~ music; 'Musica'(Ripa) - CC - out of doors
Iconclass Keywords
allegory · art · artist · civilization · culture · emblem · music · Musica · occupations · Ripa · society · symbol
Inscription

MUSICK

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Mehrere grossflächige Farbablösungen

Technique

Hinterglasdruck, Maltechnik N

History

Research

Der für den Hinterglas-Druck verwendete Stich, nach einer Komposition Jacopo Amigonis (1675–1752), der 1729–1736 in England weilte, wurde um 1776 von John Bowles & Son in London ediert. Er gehört zu einer Serie der Künste und Wissenschaften, die Musik, Malerei, Dichtung, Bildhauerei, Architektur und Astronomie umfasst. Die dick mit Ölfarben hintermalten Drucke auf terpentinüberzogener Glasfläche (vgl. Glanzlichter 2000. S. 240, Abb. 44/45) waren zwischen 1690 und 1880 besonders in England beliebt (Clarke 1928).

Dating
Um 1780
Period
1760 – 1800
Date of Receipt
2000
Donator / Vendor

R.+F. Ryser (Schenker)

Place of Manufacture
Owner

Vitrocentre Romont

Previous Owner

R.+F. Ryser (1964)

Inventory Number
RY 42

Bibliography and Sources

Literature

Clarke, H. G. The Story of the Old English Glass Pictures 1690–1810. London 1928. S. 77, Tafel LXXXIV.

Ryser, Frieder. Verzauberte Bilder. Die Kunst der Malerei hinter Glas von der Antike bis zum 18. Jahrhundert. München 1991. S. 229, 356, Abb. 273.

Ryser, Frieder. Reverse Paintings on Glass: The Ryser Collection. (Ausstellungskatalog Corning NY, Corning Museum 25.4.–18.10.1992) Corning, New York 1992. S. 118, Abb. 79; 162 Nr. 79.

Glas, Glanz, Farbe. Vielfalt barocker Hinterglaskunst im Europa des 17. und 18. Jahrhunderts. (Ausstellungskatalog Murnau, Schlossmuseum 1.8.–9.11.1997) Murnau 1997. S. 191/192, Kat.-Nr. U 13.

Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei / Reflets enchanteurs – L'art de la peinture sous verre. Romont, Zug, Bern 2000. S. 47/48, 50, Kat.-Nr. 21, S. 237, 240, Abb. 44 und 45.

Jolidon, Yves und Frieder Ryser. Hinterglasmalerei. Eine Einführung mit Beispielen des Vitromusée Romont. Romont 2006. S. 43, Abb. 37.

Vgl.:

Steiner, Wolfgang, mit einem Beitrag von Yves Jolidon. Hinterglas und Kupferstich. 100 bisher unveröffentlichte Hinterglasgemälde und ihre Vorlagen aus drei Jahrhunderten (1550–1850). München 2004. S. 104/105, Abb. 37 (Serie Astronomie).

Model

Nach einer Komposition von Jacopo Amigoni (1675–1752)

Exhibitions

18.5.–5.11.2000: "Reflets enchanteurs – L'art de la peinture sous verre / Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei". Romont, Schweizerisches Museum für Glasmalerei. 26.11.2000–3.6.2001: "Glanzlichter – Die Kunst der Hinterglasmalerei". Zug, Museum in der Burg Zug.

Image Information

Name of Image
FR_Romont_VMR_PSV_40
Credits
© Vitrocentre Romont (Foto: Yves Eigenmann, Fribourg)
Date
2016

Inventory

Reference Number
PSV_40
Author and Date of Entry
Yves Jolidon 25.04.2012; Elisa Ambrosio 2016
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions