Image Ordered

BE_9085: Allianzwappenscheibe Wilhelm Meyer von Knonau und Barbara von Bonstetten
(BE_Jegenstorf_Schloss_Bonstetten_Knonow)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Allianzwappenscheibe Wilhelm Meyer von Knonau und Barbara von Bonstetten

Type of Object
Artist / Producer
Dating
1567
Dimensions
30.3 x 19.8 cm im Licht
Location
Place
Speisesaal
Inventory

Iconography

Description

Die Vollwappen des Wilhelm Meyer von Knonau und der Barbara von Bonstetten sind gleichsam schwebend über dem gelben Podium mit der Stifterinschrift festgehalten. Hinter ihnen erhebt sich vor gelbem Grund eine zweiachsige Rahmenarchitektur aus zwei blauen Rundpfeilern, einem grünen Mittelpfeiler und einem sich darüber hinziehenden, mehrheitlich aus ornamentalen Teilen gebildeten mehrfarbigen Doppelbogen. Die beiden oberen Eckfelder füllen eine umkränzte Männer- und Frauenbüste.

Iconclass Code
46A122 · armorial bearing, heraldry
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Wilhelm Meyer von Knonau, Barbara von Bonstetten

Inscription

Wilhelm Meier von Knonow / Barbel von Bonstetten 1567.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Je ein Stück im Wappen von Bonstetten und in dessen Helmzier neu ergänzt; Sprungbleie; die Verbleiung erneuert.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; rotes Überfangglas mit beidseitigem Ausschliff; Bemalung mit Schwarzlot und Silbergelb.

History

Research

Wilhelm Meyer von Knonau (26.10.1526–11.1.1570) entstammte dem gleichnamigen, im 20. Jahrhundert ausgestorbenen Zürcher Patriziergeschlecht. Er war Kämmerer des Grossmünster Stifts in Zürich und seit 1547 mit Barbara von Bonstetten verheiratet (Geneva Genealogy Society 2016). Diese war die Schwester Jost von Bonstettens (Schneider 1971, Bd. I, Kat,.-Nr. 348), von dem das Schlossmuseum Jegenstorf zwei Scheiben aus den Jahren 1581 und 1602 besitzt. Wo der aus Zürich gebürtige Stifter die Scheibe 1567 anfertigen liess und wohin er sie damals verehrte, bleibt zu klären.

Dating
1567
Original Donator

Meyer von Knonau, Wilhelm (1526–1570) · Bonstetten, Barbara von

Previous Location
Owner

Stiftung Schloss Jegenstorf

Bibliography and Sources

Literature

Unpubliziert.

Vgl.

Jenny Schneider, Glasgemälde. Katalog der Sammlung des Schweizerischen Landesmuseums Zürich, 2 Bde., Stäfa o. J. [1971].

Geneva Genealogy Society 2016 [URL: http://www.gen-gen.ch/?a=20&p=473&Perma=1&IndFN=Wilhelm&IndLN=MEYER+VON+KNONAU&OrigIndID=263781&BYearFrom=1526&BYearTo=1526; 13.05.2016].

Image Information

Name of Image
BE_Jegenstorf_Schloss_Bonstetten_Knonow
Credits
© Vitrocentre Romont
Date
2015
Copyright
© Schloss Jegenstorf

Inventory

Reference Number
BE_9085
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016

Linked Objects and Images

Additional Images
Schema
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions