Image Ordered

BE_2671: Bildscheibe Peter Gosteli und Christina Walen sowie Hans Zoss und Anna Gosteli
(BE_Bern_BHM_4616)

Contact Details

Please specify your first name.
Please specify your name.
Please specify your e-mail address.
The e-mail address is invalid.

Please provide as much information as possible (publication title, database, publisher, edition, year of publication, etc.).

Should you have any questions, please send us an e-mail: info@vitrosearch.ch.

Please read and accept the terms of use.
Title

Bildscheibe Peter Gosteli und Christina Walen sowie Hans Zoss und Anna Gosteli

Type of Object
Artist / Producer
Fueter, Andreas · zugeschr.
Dating
1708
Dimensions
28.2 x 19.5 cm im Licht

Iconography

Description

Im Hauptbild stehen vor einem Burghügel die Stifter Peter Gosteli und Hans Zoss. Während ersterer von beiden als Bannerträger dargestellt ist, erscheint letzterer als Büchsenschütze. Im Oberbild ist ein Bauer mit seiner Frau auf einem Acker beim Pflügen mit einem Ochsengespann dargestellt. Die Stifterinschrift am Scheibenfuss flankieren die beiden Stifterwappen.

Iconclass Code
11(+5) · Christian religion (+ donor(s), supplicant(s), whether or not with patron saint(s))
44A311 · standard-bearer, flag-bearer
45C16(RIFLE) · firearms: rifle
46A122 · armorial bearing, heraldry
47I123 · ploughing
47I21111(+81) · ox (+ soil cultivation ~ agricultural processes)
Iconclass Keywords
Heraldry

Wappen Peter Gosteli, Hans Zoss

Inscription

Petter Gosteli venner in / der manschafft und Frauw / christina walen sein Ehgm / und hans Zoss sein hus / frauw Anna Gosteli / 1708.

Signature

Keine

Technique / State

State of Conservation and Restorations

Im Oberbild das zerbrochene Eckstück aussen rechts neu ergänzt; ein Sprungblei.

Technique

Farbloses und farbiges Glas; Bemalung mit Schwarzlot, Silbergelb und Eisenrot sowie blauer, violetter und grüner Schmelzfarbe.

History

Research

Die Gosteli und Zoss sind in Bolligen (bei Bern) verbreitete Geschlechter (vgl. Jahresbericht BHM 1901). Peter Gosteli ( 26.8.1651 in Bolligen) war mit Christina Wahli ( 26.5.1650 in Bolligen) verheiratet. Sein Verwandtschaftsgrad mit Anna Gosteli, die Hans Zoss (9.10.1665–15.9.1751), den Sohn des Benedikt Zoss und der Katharina Stämpfli, ehelichte, ist nicht mit Sicherheit belegt(hier widersprechen sich die im Internet konsultierten genealogischen Angaben, s. u.). Das Paar war, dem Oberbild entsprechend, in der Landwirtschaft tätig. Von der gleichen, mit Andreas Fueter gleichzusetzenden Hand stammt die ähnlich komponierte Scheibe von Andreas Neuenschwander von 1716 im Bernischen Historischen Museum (BHM Bern, Inv. 410).

Dating
1708
Original Donator

Gosteli, Peter, Bolligen · Walen, Christina · Zoss, Hans, Bolligen · Gosteli, Anna

Previous Location
Place of Manufacture
Owner

Seit 1901 Bernisches Historisches Museum Bern (Ankauf aus der Auktion Chabot-Karlen in Zürich)

Previous Owner

1901 auf Auktion Chabot-Karlen in Zürich

Inventory Number
BHM 4616

Bibliography and Sources

Literature

Jahresbericht des Historischen Museums in Bern pro 1901, Bern 1902, S. 15, 56.

Franz Thormann, Die Glasgemälde im Historischen Museum Bern, Separatdruck aus den Blättern für bernische Geschichte, Kunst und Altertumskunde, Bern 1909, S. 12.

Elisabeth von Witzleben, Bemalte Glasscheiben, München 1977, Abb. 126.

Vgl.

https://www.myheritage.ch/names/hans_gosteli (4.10.2016).

https://www.myheritage.ch/names/anna_gosteli (4.10.2016).

https://www.geni.com/people/Hans-Zoss/6000000004043497999 (4.10.2016).

http://www.ancestry.com/genealogy/records/anna-gosteli_23129774 (4.10.2016).

References to Additional Images

SNM Zürich, Neg. 13325 (Andreas Fueter)

Image Information

Name of Image
BE_Bern_BHM_4616
Credits
© Bernisches Historisches Museum, Bern. Foto: Christine Moor
Date
2016
Copyright
© Bernisches Historisches Museum, Bern (www.bhm.ch)

Inventory

Reference Number
BE_2671
Author and Date of Entry
Rolf Hasler ; Sarah Keller 2016
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions