Name

Reformierte Kirche Stephanshorn

Address
Stephanshornstrasse 25
9016 St. Gallen
Geographical Hierarchy
Coordinates (WGS 84)
Author and Date of Entry
Laura Hindelang 2022
Information about the Building

1960/61 wurde das evangelisch-reformierte Pfarrhaus Stephanshorn als flachgedeckter, hell verputzter Eisenbetonbau nach den Plänen des Architekten Bruno Sartori, St. Gallen, errichtet. Das Pfarrhaus besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäudeeinheiten: ein zweiflügeliger Bau mit den Unterrichtsräumen und dem Gemeindesaal und ein dahinter gelegener zweigeschossiger Pfarrbungalow. 1981/82 wurde die Anlage um einen freistehenden, 11 m hohen Glockenträger mit drei Glocken des Architekten Walter Meier ergänzt. Zeitgleich wurde das Foyer und der Gemeindesaal renoviert und umgestaltet. Mit dem Wunsch, den multifunktionalen Gemeindesaal für die Nutzung als Gottesdienstraum ansprechender zu gestalten, wurde unter anderem eine farbige Betonverglasung von Heinrich Stäubli in die Ostwand des Gemeindesaals eingesetzt (HS_1077).

Literature

Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Tablat, Archiv.

Frei, W. (2006). Vom Galgenhügel zur Globalance. Hundert Jahre evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Tablat St. Gallen 1906–2006. Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Tablat.

Images
Version 1.5.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes