Name

Berufsbildungszentrum

Address
Schützenstrasse 9
8570 Weinfelden
Geographical Hierarchy
Coordinates (WGS 84)
Author and Date of Entry
Katrin Kaufmann 2021
Information about the Building

Schul- und Werkstatttrakt des Gewerblichen Bildungszentrums Weinfelden, erbaut 1975–1978 nach Plänen der Architekten Antoniol und Huber, Frauenfeld Reichhaltige künstlerische Ausstattung. 1978 schuf Falco Natale Tomaselli eine Glasmalerei für die Westfassade neben dem Haupteingang. Aufgrund einer veränderten Raumeinteilung musste es von dort entfernt und eingelagert werden. 2010 fand es im Innenraum neben der Mensa seinen neuen Platz.

Literature

Amt für Denkmalpflege des Kantons Thurgau (Hrsg.). (2015). modern bauen. Thurgauer Nachkriegsmoderne 1940–1980. Denkmalpflege im Thurgau (Bd. 17). Basel: Schwabe, S. 24–25, 30–31, 62–63, 128–129.

Raimann, A., Lei, H., Knoepfli, A. (1984) Weinfelden. Schweizerische Kunstführer, Serie 36, Nr. 359/360. Bern: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, S. 28.

Version 1.5.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes