Name

Vorderer Strasshof

Address
8501 Frauenfeld
Geographical Hierarchy
Coordinates (WGS 84)
Author and Date of Entry
Sarah Keller 2020
Information about the Building

1667–1669 erstellten die Gesellschaft “zur Oberstube” und die Stadt Frauenfeld gemeinsam den vorderen Strasshof (Knoepfli, 1950, S. 153). Da das alte, “grosse” Rathaus von 1512 bereits von verschiedenen Nutzungen (Metzgerei-, Schmalz- und Kaufhaus, Tagsatzungslokal) ausgelastet war, sollte der neuerbaute vordere Strasshof als Versammlunglokal der Räte und des Gerichts dienen (Rathaus Frauenfeld, 1983, S. 92). Damals gelangte ein beim Wiler Glasmaler Hans Caspar Gallati in Auftrag gegebener Zyklus von Glasgemälden in das neuerbaute Gebäude (vgl. TG_95). 1683 wurde auch die Stadtkanzlei im vorderen Strasshof eingerichtet (Rathaus Frauenfeld, 1983, S. 39). Als beim grossen Stadtbrand 1788 das alte Rathaus zerstört wurde, wurde die Tagsatzung für kurze Zeit in den Strasshof verlegt. 1792 wurde er für den Neubau des heutigen Rathauses abgetragen (Rathaus Frauenfeld, 1983, S. 93).

Literature

Früh, M. & Ganz, J. (1987). Das Rathaus Frauenfeld (Schweizerische Kunstführer). Bern: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte.

Knoepfli, A. (1950). Die Kunstdenkmäler des Kantons Thurgau, Bd. I: Der Bezirk Frauenfeld. Die Kunstdenkmäler der Schweiz. Basel: Verlag Birkhäuser.

Das Rathaus Frauenfeld (1983). Frauenfeld: Bürgergemeinde.

Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes