Name

Altes Schützenhaus

Address
Ecke Halden und Griesenstrasse
8552 Wellhausen
Geographical Hierarchy
Coordinates (WGS 84)
Author and Date of Entry
Rolf Hasler 2018
Information about the Building

Um 1537 wurde in Wellhausen ein Schützenhaus errichtet. Für dort erbat sich die Gemeinde Wellhausen gemeinsam mit Nachbarorten von den eidgenössischen Ständen 1567 und 1569 Fenster und Wappen. Ob ihrer Bitte nachgekommen wurde, ist nicht bekannt. 1680 gelangte ins Schützenhaus aber ein von Jakob II. Weber geschaffener Scheibenzyklus, was vermuten lässt, dass dieses damals erneuert wurde. Das alte Fachwerkhaus stand an der Ecke Halden und Griesenstrasse, an der alten Hauptstrasse nach Frauenfeld, und wurde 1842 abgebrochen. Das gegenwärtige “Alte Schützenhaus von Felben-Wellhausen” stammt von 1901 (Knoepfli, 1950, S. 440).

Literature

Knoepfli, A. (1950). Die Kunstdenkmäler des Kantons Thurgau, Bd. I: Der Bezirk Frauenfeld. Die Kunstdenkmäler der Schweiz. Basel: Verlag Birkhäuser, S. 439–442.

Version 1.3.1 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions | Iconclass Codes