Name

Katholische Kirche St. Johannes Nepomuk

Address
Heiligkreuz 8
9514 Wuppenau
Geographical Hierarchy
Coordinates (WGS 84)
Author and Date of Entry
Eva Scheiwiller 2016
Information about the Building

Spätgotische Anlage über zwei Vorgängerbauten, mit eingezogenem Polygonalchor und wehrhaftem, um 1500 ausgebauten Chorflankenturm verm. von 1446. 1937 Erweiterung durch Paul Gaudy, rest. 1986-88. Glasfenster von Friedrich Berbig.

Literature

Heiligkreuz (2005). In: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (Hg.), Kunstführer durch die Schweiz (Bd. 1, S. 615). Bern, Schweiz: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte

Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions