Name

Schloss

Address
südlich oberhalb der Altstadt
69115–69126 Heidelberg
Geographical Hierarchy
Coordinates (WGS 84)
Author and Date of Entry
Eva Scheiwiller 2016
Information about the Building

Seit 1155 gelangt die älteste Burg und die Siedlung in den Besitz der Hohenstaufen unter Pfalzgraf Konrad. 1508-44 erneuert Kurfürst Ludwig V. die Wehranlagen und Wirtschaftsgebäude im Schloss. 1537 zerstört ein Blitzschlag die obere Burg und 1556-59 lässt Kurfürst Otto Heinrich den wohl schönsten Renaissance-Palast nördlich der Alpen errichten. Im pfälzischen Erbfolgekrieg werden Burg und Stadt zerstört; Wiederaufbau des Schlosses ab 1742 durch Kurfürst Karl Theodor. Wieder Zerstörung durch Blitzschlag. Ab 1900 kommt es zu Restaurierungen und historisierenden Ausbauten des Schlosses.

Literature

Schloss Heidelberg (Sachgesamtheit) (2005, 30. August). In: Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg (dir). Datenbank Bauforschung/Restaurierung. Abgerufen von http://www.bauforschung-bw.de/objekt/id/111214349474

Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions