Name

Paradies, Eisenbibliothek

Address
Klostergutstrasse 2
8252 Schlatt
Geographical Hierarchy
Coordinates (WGS 84)
Author and Date of Entry
Eva Scheiwiller 2016
Information about the Building

Kernbau 1286-87, Erweiterungen 15.-17. Jahrhundert; restauriert 1970. Fachwerkhaus mit flach gedecktem Durchgang, gegen aussen die erneuerten Wappen der Äbtissin und der sechs an der Wiedereinrichtung des Klosters (nach 1587) beteiligten katholischen Orte. Gästehaus im Westflügel: langer, durch Staffelgiebel abgeschlossener Trakt von 1675; 1950-51 vollständige Umgestaltung des Inneren zur Aufnahme der Eisenbibliothek zur technikgeschichtlichen Forschung.

Literature

Paradies (2005). In: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte (Hg.), Kunstführer durch die Schweiz (Bd. 1, S. 700-702). Bern, Schweiz: Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte

Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions