Name

Ehem. Zehnthaus für das Gericht Ligerz

Address
Bipschal 1-5
2514 Ligerz
Geographical Hierarchy
Author and Date of Entry
Uta Bergmann 18.01.2016
Information about the Building

Bipschal (Bévesier) war eine ehemalige Rebbausiedlung zwischen Twann und Ligerz. Vom einstigen Rebzehnt- und Schaffnerhaus der Obrigkeit (mit einer Herbstwohnung für den Ohmgeldschreiber) stehen noch ein Kopfhaus und zwei weitere zusammengewachsene Bauten mit einer um 1740 gestalteten gotisch-einachsig gestalteten Fassade und je zwei schlanken Spätbarockfenstern über einem Kellerbogen. Um 1835/36 war ein Kellerannex und ein Scheunengebäude dem Strassenbau zum Opfer gefallen. Die Aufhebung der Schaffnerei erfolgte 1858, der Verkauf der Gebäude 1860.

Literature

Andres Moser, Kdm Bern, Landbd. III, Nidau 2. Teil, Bern 2002. S. 397–398.

Zita Caviezel, Georges Herzog, Jürg A. Keller u. Ursula Maurer (2006). Bipschal, in: Basel-Landschaft, Basel-Stadt, Bern, Solothurn. Kunstführer durch die Schweiz. Bern: Ges. für Schweizerische Kunstgeschichte, S. 703.

Loading…
Version 1.2 Objects | Artists | Studios | Buildings / Institutions