Name

Katholische Kapelle

Adresse
8531 Amlikon-Bissegg (Griesenberg)
Geografische Hierarchie
Koordinaten (WGS 84)
AutorIn und Datum des Eintrags
Rolf Hasler 2018
Informationen zum Gebäude / zur Institution

Die Herrschaft Griesenberg (heutige Gemeinde Amlikon-Bissegg, TG) war seit 1604 im Besitz des Marx von Ulm, der dort als Herrschaftsherr um 1610 die katholische Kapelle erneuern liess (Brauchli, 2003, S. 170–172; Geschichte der Familie von Ulm, S. 39–47; Thurgauer Zeitung, 1960) und wohin ihm damals der St. Galler Abt Bernhard Müller eine Wappenscheibe stiftete (Stiftsarchiv St. Gallen, Ausgabenbuch Abt Bernhard Müller, D 879, S. 304v). Für dort bestimmt dürfte auch die 1610 datierte Wappenscheibe des Marx von Ulm bestimmt gewesen sein (TG_1440). Die Kapelle existiert nicht mehr.

Literatur

Brauchli, H. (2003). Thurgauer Ahnengalerie. Weinfelden: Hans Brauchli.

Die Geschichte der Familie von Ulm (nach 1962). Typoskript (Autor unbekannt), STATG, Lx 10043.

Thurgauer Zeitung (9. Juli 1960). Marx von Ulm und sein Grab in Leutmerken. Thurgauer Zeitung (Sonntagsblatt), Nr. 159.

Version 1.3.1 Objekte | KünstlerInnen | Werkstätten | Gebäude / Institutionen | Iconclass Codes