Name

Reformierte Kirche, ehem. St. Sulpitius

Adresse
Oberbalmstrasse
3096 Oberbalm
Geographische Hierarchie
Koordinaten (WGS 84)
Autor und Datum des Eintrags
Rolf Hasler 12.11.2015
Informationen zum Gebäude / zur Institution
Die dem hl. Sulpitius geweihte romanische Kirche von Oberbalm wurde im 13./14. Jahrhundert gegen Süden verbreitert, 1509 mit einem neuen Turm und zwischen 1517 und 1527 mit einem neuen Chor ausgestattet. 1790/91 erfuhr sie eine spätbarocke Umgestaltung. Renovationen erfolgten 1845 (Emporeneinbau), 1918, 1960/61 und 2004 (Neugestaltung Chorfenster).
Literatur
Verena Stähli-Lüthi, Die Kirche von Oberbalm, Kirchgemeinde Oberbalm 2005.
7 Objekte
Titel

Künstler / Hersteller
Werkstatt / Atelier
Datierung
Art des Objekts
Standort

Figurenscheibe Stift St. Vinzenz Bern mit hl. Vinzenz

1527
Glasmalerei
Reformierte Kirche, ehem. St. Sulpitius, Oberbalm

Wappenscheibe Rudolf von Erlach, Barbara von Scharnachtal, Barbara von Praroman

um 1495
Glasmalerei
Reformierte Kirche, ehem. St. Sulpitius, Oberbalm
Version 0.9.8.1