Name

Tremp, Johann Jakob

Lebensdaten
Thun 1655 – nach 1692
Autor und Datum des Eintrags
Patricia Sulser 2016
Biografische Daten

Johann Jakob Tremp wurde im Jahre 1655 in Thun als Sohn des David Tremp und der Katharina Hartmann geboren. Auf einer Wappenscheibe, die er 1692 selbst stiftete, nennt er sich "Burger, Glas- und Flachmaler zu Thun", was nahelegt, dass die Scheibe von ihm geschaffen wurde. Johann Jakob Tremp gehörte dem Thuner Grossrat an. Sein genaues Todesdatum ist bislang nicht bekannt. Das letzte Zeugnis, das man von ihm besitzt, bilden die drei von ihm stammenden Wappenscheiben aus dem Jahre 1592, die sich heute im Schlossmuseum Thun befinden. Er dürfte demnach bald nach 1692 verstorben sein. Als Glasmaler bezeugt ist Johann Jakob Tremp durch die eben genannten Wappenscheiben sowie durch eine weitere aus dem Jahr 1681 in Steffisburg. (Keller, 1931, S. 177)

Literatur

Schlossmuseum Thun (o.J.). Historisches Museum Schloss Thun 1969. Thun : H.Buchs. Abgerufen von: http://biblio.unibe.ch/digibern/jahrbuch_schloss_thun/jahrbuch_schloss_thun_1969.pdf

Keller, H. (1931). Aus dem Leben eines bernischen Landvogts Karl Manuel, Schultheiss in Thun 1686-1692. Bern. Abgerufen von e-periodica.ch: http://dx.doi.org/10.5169/seals-130049

Loading…
Version 1.2 Objekte | Künstler | Werkstätten | Gebäude / Institutionen